Codeshare: Bangkok Air und Turkish Airlines

Passagiere der Fluggesellschaft Turkish Airlines profitieren von dem Codesharing-Abkommen durch perfekt aufeinander abgestimmte Anschlussflüge mit Bangkok Airways. Foto: Bangkok Airways
Passagiere der Fluggesellschaft Turkish Airlines profitieren von dem Codesharing-Abkommen durch perfekt aufeinander abgestimmte Anschlussflüge mit Bangkok Airways. Foto: Bangkok Airways

BANGKOK: Bangkok Airways hat mit Turkish Airlines ein Codeshare-Abkommen unterzeichnet. Im Rahmen der Partnerschaft können Passagiere von Turkish Airlines sowohl Inlands- als auch Auslandsflüge von Bangkok Airways nutzen.

Derzeit umfasst das Streckennetz 16 Hin- und Rückflüge von Bangkok nach Chiang Mai, Chiang Rai, Lampang, Sukhothai, Trat, Koh Samui, Phuket, Krabi, Danang und Phu Quoc (Vietnam); Yangon, Mandalay, und Nay Pyi Taw (Myanmar); Vientiane, und Luang Prabang (Laos) sowie zwischen Phuket und Koh Samui. Zwei weitere Hin- und Rückflüge von Bangkok nach Phnom Penh und Siem Reap (Kambod­scha) werden derzeit für den Codeshare-Dienst genehmigt. 

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.