Bürgermeister unzufrieden mit Nachtmarkt

Hua Hins bekannter Nachtmarkt soll attraktiver werden. Foto: Jahner
Hua Hins bekannter Nachtmarkt soll attraktiver werden. Foto: Jahner

HUA HIN: Unter dem Vorsitz von Hua Hins Bürgermeister Nopporn Wutthikul wurde kürzlich ein Treffen zwischen den Händlern des Chatchai Night Market und den zuständigen Vertretern der Behörden einberufen, um gemeinsam Strategien zu entwickeln, wie der Nachtmarkt attraktiver gestaltet werden kann.

Besonders die Marktfront an der Phetchkasem Road ist Nopporn ein Dorn im Auge, da der Bereich von keinen Händlern genutzt wird, weshalb er regelrecht verwaist wirkt. Darüber hinaus wurde auch diskutiert, mit welchen Anreizen man mehr Händler auf den Markt locken könnte, um die Tourismuswirtschaft in Hua Hin zu stimulieren. Zu Ergebnissen oder Lösungsvorschlägen wurde bisher keine Aussage getroffen.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

Pflichtfelder
Oliver Harms 23.11.18 23:28
wie war das noch schnell mit dem umbau?
der umbau zum nachteil der besucher und händler war doch von der city hall angeortnet worden. trotz warnung der händler vor genau der situation die jetzt eingetreten ist.
Roman Müller 23.11.18 11:47
Ob es so geht??
Mehr Händler bedeutet nicht zwingend auch mehr Touristen in Kauflaune. Möglicherweise liegt da wieder einmal ein Überlegungsfehler vor....