Bahnanbindung nach Laos ab Mitte 2023

Foto: The Nation
Foto: The Nation

BANGKOK: Das thailändisch-laotische Eisenbahnprojekt, das Anschluss an die China-Laos-Hochgeschwindigkeitseisenbahn erhält, nimmt an Fahrt auf. Der Betrieb soll Mitte 2023 aufgenommen werden, und beide Länder haben sich darauf geeinigt, dass der Bahnhof Thanaleng im Bezirk Hadxayfong in Vientiane ein internationaler Bahnhof sein wird, teilte die Thailändische Staatsbahn (SRT) am Mittwoch der Presse mit.

Während des letzten Treffens mit Vertretern der laotischen Eisenbahnbehörde im vergangenen Monat erklärte sich Thailands Nachbarland bereit, Zugführer, Wartungspersonal und entsprechende Beamte zur Ausbildung nach Thailand zu entsenden, so die SRT.

Die Schulung wird voraussichtlich im Dezember abgeschlossen sein. Danach werden beide Länder den Zugbetrieb und die Gebühren sowie andere damit zusammenhängende Fragen erörtern. Es wird erwartet, dass die Gespräche noch vor dem geplanten Eröffnungstermin Mitte 2023 abgeschlossen werden können.

Das Projekt sieht vor, dass die Bahnlinie die Provinz Nong Khai mit der laotischen Hauptstadt Vientiane verbindet, wo sie Anschluss an die China-Laos-Eisenbahnlinie nach Kunming findet. Diese Strecke wurde im Dezember letzten Jahres in Betrieb genommen.

Die Thailand-Laos-China-Eisenbahn wird ein Segen für den Tourismus und den grenzüberschreitenden Handel zwischen den drei Ländern sein, so die SRT.

In der ersten Phase wird die Thailand-Laos-Eisenbahnlinie vier Bahnhöfe umfassen: Na Tha und Nong Khai in Thailand sowie Thanaleng und Vientiane Khamsavath in Laos.

Der Zugbetrieb wird Mitte 2023 mit vier Hin- und Rückfahrten pro Tag aufgenommen. Die Strecke wird auch am Trockenhafen von Thanaleng und einem Containerhof vorbeiführen.

In der zweiten Phase ab 2024 wird die SRT die Strecke bis zu den Bahnhöfen Udon Thani und Nakhon Ratchasima verlängern, wobei täglich zwei Züge von Nakhon Ratchasima nach Vientiane Khamsavath und zurück fahren werden. In der letzten Phase, ab 2025, wird die Strecke weiter bis zur Bang Sue Grand Station in Bangkok verlängert, mit zwei Hin- und Rückfahrten pro Tag zwischen Bangkok und Vientiane Khamsavath.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als voll farbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Georg Meyer 06.10.22 16:00
Highspeed
Schönes Bild vom neuen Zug. Bei den hier genannten Terminen muss es sich um den normalen Zug [1m Spur] in Thailand handeln. Die Strecke Nong Khai nach Vientiane {ca.30 km] war 10 Jahre im Bau, also nichts mit Highspeed.