Vier Haie vor Hua Hin gesichtet

Foto: The Nation
Foto: The Nation

HUA HIN: Vier Haifische wurden im Meer vor dem Wat Tham Khao Tao, etwa zehn Kilometer südlich von Hua Hin, gesichtet.

Nachdem ein Norweger vor dem Strand Sai Noi durch einen Haibiss am Fuß erheblich verletzt wurde, lassen Behörden mit Patrouillenbooten und Drohnen vor den Stränden Hua Hins nach Haien suchen. Die jetzt gesichteten Tiere sollen nach Angaben des Marinezentrums ein bis zwei Meter lang sein. Bannarak Sermthong, Direktor des Verwaltungsbüros für Meeres- und Küstenressourcen 4, sagte, es sei ein Indikator für eine gute Meeresumwelt in der Region, dass Haie sich in diesem Gebiet aufhielten „Thai PBS“ berichtet, mindestens zehn Schilder, die Touristen das Schwimmen untersagen, seien an Stränden aufgestellt worden, aber einige Touristen würden die Hinweise ignorieren und schwimmen. Ein Netz von etwa 300 Metern Breite mit schwimmenden Bojen wurde 100 Meter vor dem Sai-Noi-Strand bis zu einer Tiefe von 20 Metern gespannt, um die Sicherheit der im Meer schwimmenden Touristen zu gewährleisten.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.