Thai AirAsia bedient wieder alle Routen

Thai AirAsia bedient wieder alle Routen

BANGKOK: Thai AirAsia rechnet mit einem Anstieg der Passagierzahlen an den Songkran-Feiertagen und hat bekanntgegeben, ab April wieder alle ihre während der Covid-19-Krise ausgesetzten Inlandsflugziele zu bedienen.

Ab dem Bangkoker Don Mueang Airport steuert Thailands Marktführer im Billigflugsegment im April insgesamt wieder 21 Städte an, darunter Chiang Rai, Krabi, Loei und Nakhon Phanom, sowie fünf Städte ab dem Suvarnabhumi International Airport – Chiang Mai, Nan, Phuket, Hat Yai und Nakhon Si Thammarat. Mehr erfahren Sie bei AirAsia.com.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.