SMS warnt vor „Overstay“ 

Residenten in Hua Hin werden bei Ablauf ihres Visums von der Immigration an die Erneuerung ihrer Aufenthaltsgenehmigung per SMS erinnert. Foto: Jahner
Residenten in Hua Hin werden bei Ablauf ihres Visums von der Immigration an die Erneuerung ihrer Aufenthaltsgenehmigung per SMS erinnert. Foto: Jahner

HUA HIN: Um Langzeitresidenten davor zu bewahren, ihr Visum zu überziehen („Overstay“), ein Straftatbestand, der Ausweisung und Einreiseverbot zur Folge haben kann, hatte der Immigrationchef der Provinz Prachuap Khiti Khan eine innovative Idee.

Ausländer, deren Langzeitvisum droht abzulaufen, werden ab sofort von der Einwanderungsbehörde per SMS darauf hingewiesen mit der Bitte, die Immigration baldmöglich aufzusuchen („Your VISA is about to expired soon. Please contact Immigration office as soon as possible“). Vorausgesetzt, sie haben ihre Mobilfunknummer bei der Immigration hinterlegt. 

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Ernst Hoehn 21.01.19 08:16
@Reiner Stutz
davon bin ich bisher auch ausgegangen. die freundliche beamtin hat mich darauf hingewiesen, dass 7 tage später nicht mehr toleriert wird. Blue Port Hua hin. entscheidend dabei ist nicht das gesetz sondern die oder der beamte welcher vor dir sitzt.
Oliver Harms 20.01.19 23:13
schon wieder?
vor wochen wurde die selbe idee als die von big joke beworben.
Erich Hohl 20.01.19 20:53
Big Joke
Ich hoffe ALLE unsere Botschaften melden sich bei Big Joke und unterstreichen die Dringlichkeit des 10 Jahres Visa!!! Sein Beliebthetsgrad würde förmlich explodieren... Good luck!!!
Rainer Stutz 20.01.19 20:52
@ E. Hoehn
Würde mich schon interessieren, wo man 2.000 THB bezahlt - bei 90 Tagemeldung, 1 Tag zu spät. Gemäss der Gesetzgebung - und der üblichen Interpretation der Provinzen - geht 15 Tage vorher und 7 Tage nachher - vom Gültigkeitsdatum. Somit wäre das nicht möglich, eigentlich...
Jürgen Franke 20.01.19 14:49
Big Joke wird mir immer sympathischer
Es ist davon auszugehen, dass er das mit den zehn Jahren und dem Wegfall der blöden 90 Tage-Meldung auch noch hinkriegt.