Sie erhalten keine Nachrichten mehr?

Spam-Meldung / Zustellprobleme / Reaktivierungsmöglichkeit

Trotz bestätigter bzw. verifizierter Anmeldung im Newsportal oder des Nachrichten-Newsletters erhalten Sie diesen von einem Tag auf den anderen nicht mehr.

Das kann passieren, denn hunderte Faktoren entscheiden über eine zuverlässige Zustellung in Ihrem E-Mail-Postfach. Das ist ähnlich zur persönlichen Postzustellung: auch da entscheiden mehrere Faktoren, ob Sie die Post bekommen oder verspätet erhalten oder gar nicht.

Spam-Ordner

Schauen Sie bitte zuerst im Spam-Ordner Ihres E-Mail-Programmes nach. Wenn Sie da unseren Nachrichten Newsletter finden, dann öffnen Sie diese E-Mail und markieren es als "Kein Spam". Am nächsten Tag schauen Sie bitte, ob der Nachrichten-Newsletter sich nun in Ihrem Postfach befindet.

Offline Adressbuch

Ist der Nachrichten Newsletter am nächsten Tag wieder im Spam-Ordner, machen Sie dasselbe wie im letzten Absatz beschrieben noch einmal. Dann öffnen Ihr Adressbuch Ihres E-Mail-Postfaches und tragen da einen Kontakt "DER FARANG" ein mit folgenden E-Mail-Adressen: nachrichten@der-farang.com und newsportal@der-farang.com.

Online Adressbuch / SPAM-Prüfung einstellen

Eine weitere Kontrolle kann Ihr Online-Adressbuch sein. In der Regel kann man da bereits die Einstufung von Spam als "hoch", "mittel", "schwach" oder "aus" einstellen. Das müssen Sie leider ausprobieren, wir empfehlen Ihnen eine "schwache" Einstellung, da Sie dann ja immer noch die erhaltenen E-Mails löschen können und Ihnen dadurch auch keine E-Mails entgehen. Evtl. erhalten Sie ja auch E-Mails von einem Versandhaus, diese würden dann bei mittlerer Stärke Ihnen ebenfalls nicht zugestellt werden..  

Internet Browser / Internet Security

Hilft dies immer noch nichts, ist eine weitere Abhilfe in Ihrem Internet-Browser bzw. in Ihrer Internet Security möglich. Öffnen Sie den Standard-Internet-Browser mit welchem Ihr E-Mail-Programm verbunden ist. In den Einstellungen tragen Sie unsere Domain http://der-farang.com/de in die Whiteliste Ihres Internetbrowsers ein. Dasselbe nehmen Sie auch in Ihrer Internet Security vor.

Filter einrichten

Sie können aber auch eine weitere Filterregelung in Ihrem E-Mail-Programm einrichten, dass löst das Problem ganz bestimmt. Gehen Sie auf Filter erstellen, dort tragen Sie die E-Mail-Adresse nachrichten@der-farang.com ein und markieren "Nie als Spam einstufen" bzw. "kein Spam".

Unser Provider blockiert / E-Mail zur Reaktivierung anfordern

Ist Ihre E-Mail-Adresse eingetragen, von uns verifiziert, Sie haben allle Schritte wie oben beschrieben nachgetragen bzw. geprüft und Sie erhalten jetzt immer noch keinen Nachrichten-Newsletter, dann müssen wir davon ausgehen, dass Ihre E-Mail-Adresse blockiert wurde. Dann kontaktieren Sie uns und fordern eine Reaktivierungs-E-Mail an. Darauf erhalten Sie eine Bestätigung mit dem Betreff "E-Mail Information von Newsportal DER FARANG", in welcher Sie einen Reaktivierungslink "Email Zustellung wieder Aktivieren" vorfinden. Diesen müssen Sie anklicken, denn damit wird Ihre E-Mail-Adresse automatisch wieder für den Nachrichten-Newsletter freigeschaltet.

Ihr Provider blockiert / Kontaktieren Sie Ihren E-Mail Provider

In seltenen Fällen, wie die Vergangenheit zeigte, blockieren aber auch E-Mail-Provider immer mal wieder Newsletters von verifizierten Absendern, um Ihre Kunden vor SPAM-Missbrauch zu schützen. Dabei spielen sehr viele Faktoren, ständige Verbesserung der automatisierten Logiken und auch die Wörter, welche im Inhalt des Newsletters vorkommen eine Rolle. Sollte dies der Fall sein, so kontaktieren Sie bitte Ihren Provider und teilen ihm mit, dass Ihnen alle E-Mails von der Domaine @der-farang.com speziell Nachrichten und Newsportal zugestellt werden sollen. 

Alternative E-Mail-Adresse

Alternativ können Sie uns auch eine andere E-Mail-Adresse angeben.

Kontaktieren Sie uns

Bitte geben Sie uns doch dann kurz Bescheid, sobald wir den Nachrichten-Newsletter an Sie wieder aktivieren dürfen. Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne per E-Mail an newsportal@der-farang.com oder über unser Kontaktformular zur Verfügung.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.