Neue Premium Economy bei Air France

Foto: Air France
Foto: Air France

BANGKOK: Air France hat ihre Premium-Economy-Klasse komplett neu konzipiert. Fluggäste der Airline können sich von den Vorzügen auf den Flügen zwischen Bangkok und Paris überzeugen, die mit einer Boeing 777-200 durchgeführt werden.

Im Vergleich zur Economy-Class bieten die neukonzipierten Premium-Economy-Sitzplätze 40 Prozent mehr Platz und verfügen über eine breite, bequeme Sitzfläche, und zahlreiche Ablagen. Der Sitz lässt sich innerhalb seiner festen Schale nach hinten lehnen. So kann man bequem entspannen und seine Privatsphäre genießen, ohne seinen Sitznachbarn zu stören. Auch die Kopf-, Bein- und Fußstützen lassen sich beliebig verstellen. Zu den weiteren Vorzügen zählen ein großes interaktives Video­display, geräuschdämpfende Kopfhörer, verstellbare Leselampen sowie Steckdosen und USB-Anschlüsse. Passagiere der Premium-Economy-Class erhalten zudem ein Reiseset, das sich alle sechs Monate in einem neuen Design präsentiert sowie eine Flasche Wasser und Reiseaccessoires beinhaltet. Eine Fleecedecke und ein Federkopfkissen sorgen für ein angenehmes Schlafgefühl.

Die neuen Premium-Economy-Sitze werden nicht auf Flügen freitags und sonntags von Paris nach Bangkok und nicht samstags und montags auf Flügen von Bangkok nach Paris angeboten, jedoch an allen anderen Tagen. Infos: www.airfrance.de.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.