Nachhaltigkeit als Erfolgsrezept

Das Thai Garden Resort ist Pattayas einziges Hotel mit der Auszeichnung Travelife Gold

GM René Pisters (3. v. r.) und Guest Relations Manager Leroy Coster (2. v. l.) haben Grund zur Freude. Erneut haben sie Gold geholt!
GM René Pisters (3. v. r.) und Guest Relations Manager Leroy Coster (2. v. l.) haben Grund zur Freude. Erneut haben sie Gold geholt!

PATTAYA: Das Thai Garden Resort in Nord-Pattaya hat erneut die renommierte Nachhaltigkeitszertifizierung von Travelife mit Bravour – beziehungsweise „Gold“ – bestanden.

Das Travelife-Nachhaltigkeitssys­tem für Hotels unterstützt Unterkünfte auf dem Weg zu mehr Nachhaltigkeit. Führende Reiseveranstalter, wie TUI, Thomas Cook, Virgin Holidays und Kuoni nutzen bereits das Travelife-System.

So sieht er aus, der Travelife Gold Award.
So sieht er aus, der Travelife Gold Award.

Die Travelife-Gold-Zertifizierung setzt die Erfüllung von 150 Nachhaltigkeitskriterien voraus. Dazu zählen sowohl Umweltbelange wie die Müllvermeidung sowie der verantwortungsvolle Umgang mit Energie, Wasser und Chemikalien, als auch soziales Engagement gegenüber den Angestellten sowie die Stärkung lokaler Gemeinschaften und Unternehmen, des Kinderschutzes und der Menschenrechte. Das Thai Garden Resort ist das einzige Hotel in der Touristenmetropole, das mit dieser prestigeträchtigen Auszeichnung prämiert wurde. In ganz Thailand gibt es davon nur 14 Hotels.

Energieverbrauch

Das Thai Garden Resort hat seinen Energieverbrauch erheblich reduziert. Unter anderem durch die Installation von energiesparender Beleuchtung, Lichtsensoren und Zeitschaltuhren, bewusste Raumklimatisierung und den Einsatz von Solarmodulen. Die durch begehbare Kühlschränke und die Kompressoren des Gefrierraums erzeugte Heißluft wird gesammelt und durch Wärmetauschsysteme genutzt, um das Wasser für die Gästezimmer zu erwärmen.

Abfallreduzierung

Mit einem Programm zur Abfallvermeidung gelang es dem Resort, seine tägliche Abfallmenge zu senken. Zum Beispiel durch den Einsatz ressourcensparender und wiederverwertbarer Materialien, Recycling sowie den Einsatz von Mehrwegbehältnissen und Mehrweg-Glasflaschen. Verzichtet wird zudem auf Produkte in Einzelverpackungen.

Wasserverbrauch

Das Hotel wendet verschiedene Methoden an, um Wasser zu sparen, einschließlich der Wiederverwendung von Grauwasser aus den Gästezimmern, das gefiltert für die Bewässerung des weitläufigen Gartens genutzt wird. In öffentlichen Bereichen hingegen helfen moderne Technologien, um Wasser zu sparen, wie Doppelspültoiletten oder Duschköpfe mit geringem Durchfluss. Weiter wird Regenwasser gesammelt und zeitgerecht im Garten verabreicht, um unnötige Verdunstung zu vermeiden. Die eigene Umweltperformance wird regelmäßig überprüft, um zielgerichtete Verbesserungen einzuleiten.

Mitarbeiterumgang

Mit der Travelife-Zertifizierung wird ein fairer und respektvoller Umgang mit dem Personal festgeschrieben. Das Thai Garden Resort bietet seinen Mitarbeitern nicht nur vorbildliche Arbeitsbedingungen, sondern investiert auch in ihr Humankapital, zum Beispiel durch regelmäßige Fortbildungen. Mit der Bestrebung, ein aktives Mitglied der Gemeinschaft zu sein, hat das Hotel mehrere soziale Projekte initiiert, um Menschen am Rande der Gesellschaft bei den Hürden des Alltags unter die Arme zu greifen. Zu nennen sind das „Toy for Joy“-Projekt, bei dem Waisenkinder mit benötigten Schul­materialien ausgestattet werden, die finanzielle Unterstützung lokal ansässiger Wohltätigkeitsorganisationen, Charity-Turniere und vieles mehr. Zudem wird Waisenhäusern oder auch den Familien der Mitarbeiter Zugang zu den Hoteleinrichtungen wie dem 63-Meter-Swimmingpool ermöglicht. Die Schützlinge des Kinderschutzzentrums werden zudem jedes Jahr zu einem kostenlosen Ferienaufenthalt im Hotel eingeladen.

Lokalwirtschaft

Durch das Erwerben von Lebensmitteln oder auch Dienstleistungen von lokalen Anbietern wird auch die Lokalwirtschaft unterstützt. Resortgäste werden ermutigt, lokale Restaurants, Märkte und Attraktionen zu besuchen.

Gästekommunikation

Ein „grünes“ Hotel kann nur funktionieren, wenn es mit seinen Gästen am gleichen Strang zieht. Sie werden während ihres Aufenthaltes zum Recycling ermuntert oder auch zur mehrmaligen Verwendung von Handtüchern und Bettwäsche, um Wasser zu sparen.

Sich für Nachhaltigkeit zu engagieren, ist gemäß René Pisters, General Manager des Thai Garden Resorts, ein unverzichtbares Werkzeug, um sicherzustellen, dass sein Hotel aufgrund der Herausbildung eines verantwortungsbewuss­ten und einzigartigen Charakters auch in Zukunft Gäste anzieht. Er würde sich wünschen, dass man mehr Hotels in Pattaya davon überzeugen könnte, sich dem Travelife-Programm anzuschließen, um eine schönere und lebenswerte Umwelt zu erhalten. Für Urlauber und Touristen als auch für die Einheimischen.

North Pattaya Road
179/168 M. 5
Pattaya
Tel: 038-370.614
E-Mail: guestservice@thaigarden.com
Web: www.thaigarden.com
Facebook: Thai Garden Resort
Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.