Missachtung der Corona-Regeln

Foto: Jahner
Foto: Jahner

PATTAYA: Je weiter die Zeit seit dem letzten im Inland verzeichneten Corona-Fall voranschreitet, desto mehr scheint sich die Bevölkerung Pattayas in Sicherheit zu wiegen, was sich in der Zunahme der Verstöße gegen die Corona-Schutzregeln widerspiegelt.

So sticht ins Auge, dass deutlich weniger Einheimische – aber auch ausländische Residenten – einen Nasen-Mund-Schutz tragen, wenn sie den Fuß vor die Tür setzen. Auch in öffentlichen Lokalitäten, die eigentlich strengen Sicherheits- und Hygienevorschriften zur Covid-19-Unterdrückung unterliegen, zum Beispiel auf Lebensmittel- und Frischemärkten, wird die Einhaltung der Regeln von den Verantwortlichen nur noch selten sichergestellt. Zwar stehen an den Eingängen Behältnisse mit Handdesinfektionsgel auf Alkoholbasis für die Besucher bereit, doch in den meisten Fällen keine Person mehr, die das Reinigen der Hände überwacht oder das obligatorische Temperatur-Screening durchführt.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
juergen Aubel 13.07.20 11:27
Die meisten Verstöße gegen die Sicherheitsauflagen, passieren derzeit in den Beerbars.
Herbert S 03.07.20 18:23
@Rufio Rocco
Bei beiden haben sie sich etwas vertan....Deutschland hat ca 83 Million Einwohner und etwas über 357.000 km² Fläche (233 Einwohner /km²)... im Vergleich hat Thailand hat mit einer Fläche von über 513.000 km² unter 70 Millionen Einwohner (135 Einwohner /km²) ! Also , zwischen 233 und 135 Einwohner pro km² ist doch ein grosser Unterschied ! (Alle Angaben laut WIKIPEDIA)
Jürgen Franke 03.07.20 13:24
Herr Hagemann, das ist von einer
Bevölkerung jedoch zu viel verlangt, sonst wären die Maßnahmen längst eingestellt worden.
Uwe Hagemann 03.07.20 13:07
Vielleicht wird der Bevölkerung auch langsam klar das etwas nicht stimmt,wenn jeden Tag mehr Menschen im Straßenverkehr Sterben als in der ganzen ",Corona Krise"