Massenimpfungen in Hua Hin geplant

Foto: Jahner
Foto: Jahner

HUA HIN: Mit Massenimpfungen will sich das königliche Seebad auf die Öffnung im Oktober für geimpfte ausländische Touristen ohne Quarantäne vorbereiten.

Die Wiedereröffnung des Tourismus würde den lokalen Unternehmen, die seit mehr als einem Jahr durch die Covid-19-Pandemie dezimiert wurden, einen enormen Aufschwung verleihen. Krod Rojanastien vom Board of Trade of Thailand (BTT) und Präsident der Thai Spa Association hofft auf die Kooperation der staatlichen Behörden, der öffentlichen Gesundheitseinrichtungen und der Tourismus- und Dienstleistungsunternehmen. Eine Massenimpfung ab Juni solle in Hua Hin zu einer Herdenimmunität führen. Der Plan sei, mindestens 70 Prozent der Menschen, einschließlich der Tourismusmitarbeiter, vor dem 1. Oktober impfen zu lassen.

Laut Wassana Srikanjana, Präsidentin der Hua Hin-Cha Am Tourism Association ist der Bezirk Hua Hin gut ausgestattet, um die Impfungen durchzuführen, da mehrere Krankenhäuser und medizinische Einrichtungen zur Verfügung stünden. Wenn die Wiedereröffnung des Tourismus wie geplant verlaufe, könnte Hua Hin im letzten Quartal des Jahres mindestens 100.000 ausländische Besucher begrüßen.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Georg Meyer 19.05.21 09:00
Hr. Reinhard
Hr. Rainhard, kommen Sie nach Thailand, fuer immer. Ein Sozial-und Rentensystem gibt es fuer Sie hier nicht
Jörg LOHKAMP 18.05.21 23:40
@ Reinhard,
glauben Sie mir, ich selber kann NUR ZU GUT - JEDEN - verstehen der Deutschland im letzten Jahrzehnt den Rücken gekehrt hat + ausgewandert ist. Aber bei mir war es - aus Altersgründen - leider nicht vorher möglich, mich vom System " Merkel " vorher dauerhaft zu verabschieden.

Seit kurzem hat sich die persönliche Situation grundlegend geändert. Wir sehen uns in Thailand.
Am 02.06.2021 - endlich 2x geimpft + Einreise hoffentlich ab 01.10.2021 wieder " ohne Quarantäne " möglich.

Bin doch einmal gespannt - wie viel % DER THAILÄNDISCHEN Bevölkerung - bis zu diesem Zeitpunkt (01.10.2021) geimpft sein werden. Sollte es in DIESEM Tempo weitergehen werden es wohl - nicht allzu viele - sein.

Nur einmal zum Vergleich - D an einem EINZIGEN TAG (in der vergangenen Woche) = MEHR ALS 1.Millionen 353 Tausend. / GESAMT bisher MEHR ALS 31.Millionen = mindestens 1x geimpft.

Sie sehen selber - es bietet auch VORTEILE - in der EU-GEMEINSCHAFT zu leben.
Aber das wäre dann wieder ein anderes Thema was Anlass bieten würde für verschiedene Meinungen.
Jörg LOHKAMP 18.05.21 14:40
@ Gerhard
Der große Denkfehler der Thail. Regierung war doch das man gedacht hat - mit der Abschottungspolitik also KEINE AUSLÄNDER mehr ins Land zu lassen - würde sich COVID-19 - in Thailand nicht (in größerem Maße) ausbreiten. Man würde also praktisch - ähnlich wie auch in Neuseeland - auf einer
" Art INSEL DER GLÜCKLICHEN " leben + KEINE VORKEHRUNGEN treffen in dem man RECHTZEITIG Millionen von Impfdosen bei den bekannten Herstellern ordert.

JETZT wo sich das als relativ schwierig erweist die BENÖTIGTEN Millionen Impfdosen am Markt einzukaufen ( nur mit längerer WARTEZEIT ) - sind im Land LEBENDE AUSLÄNDER - KEIN BEVORZUGTES ZIEL - der BEGRENZTEN IMPFDOSEN - in Thailand.

Das ist EINDEUTIG - die EINHEIMISCHE Bevölkerung - ob sie das als " Benachteiligung " empfinden oder nicht ist den Regierenden in Thailand dabei vollkommen egal. Das dürfte ihnen aber auch bekannt sein.
Ingo Kerp 18.05.21 12:40
Nicht nur Hua Hin wäre eine wirtschaftl. Erholung duch Rückkehr von Touristen zu wünschen. Man sollte es dem ganzen Land wünschen. Allein, es fehlt der Glaube, das am 1.10. sich die Thais mit ausgebreiteten Armen auf Touris freuen koennen. Zuviele Umstände sprechen bisher dagegen. Egal ob zu unsicher ist, ob eine Herdenimmunität erreicht wird, ob Touris überhaupt nach TH fliegen etc. Da genügt einfach kein guter Wille und Daumen drücken. Mindestens 100.000 Touris werden dabei erwartet. Diese Zahlenspiele sind genau so sicher, wie die Lottozahlen, die vor der Ziehung keiner kennt.
Gerhard 18.05.21 10:20
Man erwartet, dass
die ausländischen Touristen durchgeimoft sind, aber man ist nicht in der Lage, Ausländer die dauerhaft in Thailand leben zügig zu impfen. 55555