In Thailand hat der Sommer begonnen

Foto: Jahner
Foto: Jahner

BANGKOK: Thailand ist offiziell in die Trockenzeit eingetreten, die nach Angaben des Meteorologischen Amtes vom letzten Samstag bis Mitte Mai andauern wird.

Der nordöstliche Monsunwind wird durch den warmen Südostwind ersetzt. Das signalisiert die Ankunft des Sommers. Die Temperaturen werden während der Trockenzeit bei mindestens 25 Grad liegen und am Tag stark ansteigen. Während des Frühsommers ist es in den nördlichen und nordöstlichen Regionen Thailands morgens noch kühl und in den Bergregionen wird es relativ kalt sein.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Markus Boos 01.03.21 20:22
Jetzt aber!
Wenn man das so liest. In Thailand hat offiziell der Sommer begonnen.
Der Monsun wird durch Südostwind ersetzt.
Das tönt so als ob jemand hier ganz offiziell das Wetter bestimmt.
Also ich bin ja nicht vom Literaturclub. Doch etwas literarisches Gespür würde ich hier schon erwarten. Nur ein Bisschen, wenn’s den möglich ist.
Danke schön.