Honda eröffnet Fahrtrainingszentrum

Fotos: Honda Safety Riding Park
Fotos: Honda Safety Riding Park

CHIANG MAI: In Doi Saket hat Honda das größte Fahrsicherheitstrainingszentrum Südostasiens eröffnet.

Ein Blick aus der Vogelperspektive auf das 18 Rai große Areal.
Ein Blick aus der Vogelperspektive auf das 18 Rai große Areal.

​Auf dem 18 Rai großen Areal finden sowohl ein großer Fahrparcours mit Rundkursen und Straßenführungen Platz für Fahrer von Motorrollern und Big Bikes, die man im reellen Straßenverkehr vorfindet sowie ein 600 Meter langer „Dirt Track“ für Motocrossfahrer.

Im Angebot stehen „Fun & Safety“-Kurse, die ein optimales Training für Einsteiger, Wiedereinsteiger und Führerscheinneulinge darstellen. Der Lehrgang beinhaltet neben Informationen rund um die Fahrzeugtechnik sinnvolle Übungen wie Stabilisieren, Lenken, Bremsen und Ausweichen. Das Erlernte wird dann auf dem großen Abschlussparcours umgesetzt. Auch werden Vorbereitungskurse für den Motorradführerschein angeboten.

Auf dem Motocross-Parcours werden sowohl Kurse für Anfänger, Kinder als auch für Motocross-Profis organisiert. Moderne und gut gewartete Maschinen können direkt im Honday Safety Riding Park ausgeliehen werden. Motorradfahrer finden hier natürlich alles, was sie zum Biken benötigen wie Schutzausrüstung, Motorradbekleidung und Zubehör.

Kontakt, Tel.: 053-294.999. Infos: https://hondasafetyridingpark.aphonda.co.th

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.