Deutscher wegen Erpressung verhaftet

Ein deutscher Mann und eine Thailänderin wurden aufgrund von Haftbefehlen wegen Erpressung und Dokumentenfälschung verhaftet. Foto: Pattaya Eastern News
Ein deutscher Mann und eine Thailänderin wurden aufgrund von Haftbefehlen wegen Erpressung und Dokumentenfälschung verhaftet. Foto: Pattaya Eastern News

PATTAYA: Die Polizei nahm einen Deutschen und eine Thai wegen Erpressung und Dokumentenfälschung fest und fahndet nach dem französischen Drahtzieher.

Die Verhaftungen erfolgten, nachdem der Anwalt eines mit einer Drogenanklage konfrontierten Australiers sagte, sein Mandant sei um 1.242.370 Baht erpresst worden. Die Mitglieder der Bande hatten behauptet, die Anklage könnte aufgrund ihrer Verbindungen zur Immigration zurückgezogen werden. Der 54-jährige Deutsche wurde in seiner Unterkunft in Pattaya verhaftet, die 33 Jahre alte Thai vor einem Gebrauchtwagenhandel an der Sukhumvit Road. Ihnen wurde eine Freilassung auf Kaution verweigert.

Ein Mann aus Frankreich soll der Kopf der Bande sein. Er hatte Ausländern gefälschte Dokumente für Arbeitserlaubnisse und Pässe verkauft. Es wird vermutet, dass er sich noch in Thailand aufhält. Der Franzose und der Deutsche sollen auch an einem Erpressungsversuch über 100.000 Baht an einer Thai beteiligt gewesen sein. Auch in diesem Fall ging es um falsche Drogenvorwürfe.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Michael Meier 31.05.20 10:30
Schlagt mich ....
aber er sieht dem Thai-Kurs Anbieter oben ohne Kinnbart sehr ähnlich . Bin ich blind ?
Oliver Harms 31.05.20 09:38
Stimmt Herr Fränkie!
Der ist mir gleich so bekannt vorgekommen und da wird es logisch,der hatte doch mit einer Thai zusammen
ein Visum und Führerschein Büro betrieben.
Das erste mal in Haft ist er jetzt auch nicht wie er in der"Doku"sagte war er schon in Deutschland Einwohner
einer JVA wegen Drogendelikten.
Fränkie 27.05.20 17:48
Ich sehe da eher das es mal den richtigen getroffen hat. Siehe " Ballerman in Pattaya " TV Film. Wer da so auftritt muss sich später nicht wundern.Hochmut kommt bekanntlich vor dem Fall.
Thomas Thoenes 26.05.20 19:58
Erpresst? Ich sehe da eher einen Betrug.
Sie wollten ihm die Kohle mit falschen Versprechungen entlocken bzw. haben entlockt.