Crewmitglied verletzt Urlauber mit einem Messer

Foto: Phuket Gazette
Foto: Phuket Gazette

PHUKET: Ein Urlauber aus der Ukraine wurde vom Crewmitglied eines Bootes mit einem Messer angegriffen und verletzt.

Das Tourboot mit dem 24-jährigen Ausländer befand sich auf dem Rückweg von der Insel Phi Phi nach Phuket. Laut der Polizei sollen der Tourist und das Crewmitglied sich heftig über die Abfahrtszeit ab der Insel gestritten haben. Da zog der Thai ein Messer und verletzte ihn damit am Ellbogen. Gegenüber der Polizei sagte der Urlauber aus, er habe das Crewmitglied vorher nicht getroffen und wisse nicht, warum dieser ihn angegriffen habe. Der Tourist wurde in Phuket in das Vachira Hospital eingeliefert, der Thai von der Polizei festgenommen..

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

Pflichtfelder
Michael P. Jordan 08.02.18 10:53
Ich habe dies öfters erlebt,
dass von einem Augenblick zu andere die "Stimmung" umkippt ! Ich kann nur jedem FARANG empfehlen, sich über die Sitten und Gebräuche der Thais zu informieren! Mit ihnen keine Drogen zu nehmen, kein Alkohol usw. Anm. d. Red.: Unangemessene Inhalte wurden entfernt.
Tom K. 07.02.18 20:03
...ich schätze ...
der Tourist hat den Thai komisch angeschaut und auch noch eine Frage gestellt, welche dieser nicht beantworten konnte. Da kann einem dann schonmal das Messer "ausrutschen" ... im Land des Lächeln und Respekt und Gutmütigkeit und...
Hansruedi Bütler 06.02.18 21:07
Die Thais verändern sich?!
Nach meinem Empfinden leben sie sich nur mehr aus.