Beach-Road-Baustelle bringt Verkehr zum Erliegen

Gleich mehrere Bauprojekte sorgen in der ganzen Stadt für Staus

Die Bauarbeiten auf der Beach Road sollen voraussichtlich bis zum 13. Februar 2020 abgeschlossen werden. Foto:
Die Bauarbeiten auf der Beach Road sollen voraussichtlich bis zum 13. Februar 2020 abgeschlossen werden. Foto:

PATTAYA: Verkehrsteilnehmer in der Touristenmetropole müssen sich weiterhin in Geduld üben, nachdem die Stadtverwaltung bekanntgegeben hat, dass die Bauarbeiten auf der Beach Road erst im nächsten Jahr abgeschlossen werden.

Motorisierten wird geraten, die Strandstraße zu meiden, die teilweise nur noch über eine einzige Fahrspur befahrbar ist. Grund für die Baustelle ist die unterirdische Verlegung der Stromleitungen und die Installation größerer Drainagerohre. Aufforderungen von der Bevölkerung und von den an der Beach Road ansässigen Geschäftsleuten, die Arbeiten doch etappenweise auszuführen, wies das Rathaus mit der Begründung zurück, dass der City Hall das Budget von 95 Millionen Baht für die Umsetzung gleich mehrerer Projekte zugewiesen wurde, was eine sofortige Umsetzung voraussetzt. Und genau das ist auch der Grund, weshalb derzeit nicht nur auf der Beach Road, sondern im gesamten Stadtgebiet mehrere Baustellen den Verkehr zum Erliegen bringen, weshalb auch keine Umleitungsempfehlung ausgesprochen werden kann. Stattdessen werden Verkehrsteilnehmer gebeten, auf das Lenken eines Autos in der Stadt sogar gänzlich zu verzichten oder aber den eigenen Wagen stehen zu lassen und auf Motorräder umzusteigen..

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Siam Fan 15.09.19 21:51
"Verbundene Röhre"?
Das könnte den Durchbruch bringen, ... Wenn das Rückhaltevolumen groß genug ist.
Uli Sattler 14.09.19 23:21
Wie vergraule ich auch noch die letzten Gäste....
so könnte die Aufgabe gehiesen haben die man sich in der City Hall gestellt hat ;-) Das das was sie da machen irgendwann mal gemacht werden mußte war klar...nur warum haben sie das nicht erledigt wie sie die Promenade neu gestaltet haben da haben sie ja eh alles aufgebuddelt und es wäre vieleicht jetzt schon etwas trockener in der rainy season gewesen. Aber kein Problem die Touris haben ja Zeit (ausser die Chinesen) um von A nach B zu kommen ;-)
Werner Schilling 14.09.19 14:35
Wenn nicht jetzt ...
... Wann dann ? In der Regenzeit bei Ueberschwemmungen ? Einspurig, mehrere Baustellen deshalb keine Umleitungsempfehlung ... dann einfach einen Einbahnstrassen "Kreisverkehr" in der Pattaya einfuehren wie es sich z.B. auf Phuket (nach meiner Erinnerung in den Jahren 2005-2008 Ort Patong) bewaehrt hat. ...
Oliver Harms 14.09.19 14:35
dann ist der"strand"jetzt abgasfrei.:-)
im übrigen mal abwarten,die nächste regenzeit kommt.
Ingo Kerp 14.09.19 13:16
Eine sinnvolle Arbeit wird vorgenommen, die eben auch ein paar Hindernisse mit sich bringt. Ist alles nur eine Frage der Zeit, wann es fertig ist und danach die Freude groß, über die techn. Segnung des Neuen.