Arbeiten auf der Rollbahn führen zu Verspätungen

Foto: The Thaiger
Foto: The Thaiger

PHUKET: Auf dem Internationalen Flughafen Phuket werden vom 27. April bis 8. Mai Teilstrecken der Start- und Landebahn sowie der Taxiways sechs Stunden am Tag wegen Reparatur- und Wartungsarbeiten geschlossen.

Die Arbeiten beginnen jeweils 30 Minuten nach Mitternacht bis um 6.30 Uhr. Während dieser Zeit kann es im Luftverkehr zu Verspätungen kommen, hat Flughafendirektor Petch Chancharoen mitgeteilt. Der Rollweg „P“ wird vom 30. April bis zum 3. Mai von 6.30 bis 12.30 Uhr wegen Reparaturarbeiten geschlossen. Diese Schließungen, so Petch, entsprechen dem jährlichen Betriebsplan des Internationalen Flughafens Phuket gemäß den Standards der Internationalen Zivilluftfahrtorganisation (ICAO). Die Flughafenleitung hat in Gesprächen mit Fluggesellschaften, dem Phuket Flugsicherungszentrum, Bodenserviceunternehmen und anderen Abteilungen nach Lösungen gesucht, die Auswirkungen auf die Fluggesellschaften und die Passagiere so gering wie möglich zu halten. „Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten. Die nächste Wartungsperiode wird im Juli und September folgen, und wir werden uns mit allen beteiligten Abteilungen abstimmen. Die Sicherheit der Passagiere hat Priorität“, betonte Petch.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.