Iran-Angriff: Welt mahnt Israel zu Ruhe

Der iranische Außenminister Hossein Amir-Abdoulahian hält im Büro des Außenministeriums in Teheran vor den ausländischen Botschaftern in Teheran eine Rede über den Angriff auf Israel in der vergangenen Nacht. Foto: epa/Abedin Taherkenareh
TEL AVIV/SHANGHAI: Der Angriff des Irans auf Israel war eine beispiellose Eskalation des langen Konflikts der beiden Länder. Noch ist unklar, wie Israel darauf reagieren wird - die Verbündeten...

Nach Irans Großangriff: Schlägt Israel zurück?

Das israelische Luftabwehrsystem «Iron Dome» feuert, um vom Iran abgefeuerte Raketen abzufangen. Foto: Tomer Neuberg/A
TEL AVIV/TEHERAN/WASHINGTON: Droht nach Irans Angriff ein Flächenbrand in Nahost? Zwar sichern die USA Israel militärischen Beistand zu, aber den Iran gemeinsam mit Israel angreifen will...

99% Geschosse aus dem Iran abgefangen

Die ummauerte Altstadt Jerusalems und der Felsendom auf dem Tempelberg, bedeckt mit einer leichten Schneeschicht. Es wird berichtet. EPA/JIM HOLLANDER
TEL AVIV: Israels Militär hat nach eigenen Angaben 99 Prozent der Geschosse aus dem Iran abgefangen. Teheran habe «mehr als 300 Bedrohungen verschiedener Art losgeschickt», sagte der...

Drohnen- und Raketenangriff des Irans auf Israel

Foto: Pixabay/Irinauzv
TEL AVIV: Der Iran hat seine Drohung wahr gemacht und Israel angegriffen. Teheran hatte eine Bestrafung Israels wegen des Todes von zwei Brigadegenerälen angekündigt. Im Nahen Osten droht ein...

Hamas-Kommandeur im Gazastreifen getötet

Rückkehr der Palästinenser nach Khan Younis. Foto: epa/Mohammed Saber
TEL AVIV/GAZA: Die israelische Armee hat nach eigenen Angaben einen Kommandeur der islamistischen Hamas getötet, der für Angriffe auf Hilfskonvois verantwortlich gewesen sei. Ridwan Mohammed...

Israel beginnt neuen Militäreinsatz im zentralen Teil Gazas

Foto: Pixabay/Publicdomainpictures
TEL AVIV/GAZA: Die israelische Armee hat nach eigenen Angaben in der Nacht zum Donnerstag einen Militäreinsatz im zentralen Abschnitt des Gazastreifens begonnen. In einer Mitteilung der Armee war...

Söhne und Enkel von Hamas-Chef Hanija getötet

Verwüstete Gebäude bei der Rückkehr der Palästinenser nach Khan Younis, nachdem das israelische Militär seine Truppen aus dem südlichen Gazastreifen abgezogen hat. Foto: epa/Mohammed Saber
TEL AVIV/GAZA: Der Auslandschef der Hamas führt Berichten zufolge ein Luxusleben in Katar, während die Palästinenser im Gazastreifen unter katastrophalen Umständen leben. Hanija hat nun aber...

Erster erfolgreicher Einsatz von Raketenabwehr C-Dome auf See

Grafik: DER FARANG
TEL AVIV: Die israelische Armee hat nach eigenen Angaben erstmals mit einer Marine-Variante des Raketenabwehrsystems Iron Dome erfolgreich einen feindlichen Flugkörper gestoppt. Das C-Dome...

Werden Hamas-Bataillone auch in Rafah zerstören

Der Heilige Monat Ramadan neben den Ruinen einer Moschee, die zuvor bei einem israelischen Überfall in Rafah zerstört wurde. Foto: epa/Haitham Imad
TEL AVIV/GAZA: Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat am Dienstag bekräftigt, dass die Armee alle Bataillone der islamistischen Palästinenserorganisation Hamas zerstören werde. Dies...

Israel zieht Truppen aus Chan Junis im Süden des Gazastreifens ab

Transportpanzer der israelischen Armee ziehen sich aus dem südlichen Gazastreifen zurück. Foto: epa/Atef Safadi
TEL AVIV/GAZA: Chan Junis gilt als Stützpunkt der islamistischen Hamas. Nun kündigt Israel dort einen Truppenabzug an. Ob dies zu einem Durchbruch bei Verhandlungen über eine Waffenruhe führt,...

Israel will Gaza-Hilfen «sofort» verstärken

Binnenflüchtlinge in Rafah, südlicher Gazastreifen. Foto: epa/Mohammed Saber
TEL AVIV/GAZA/WASHINGTON: Seit Langem drängen die USA Israel zu mehr humanitärer Hilfe in Gaza. Eine Drohung zeigt nun Wirkung. Derweil wächst die Sorge vor einem Konflikt mit dem Iran. Die...

Verbündete zunehmend frustriert mit Netanjahu

Eine Demonstrantin hält ein Plakat mit dem Bild des israelischen Premierministers Benjamin Netanjahu hoch, während Familien und Unterstützer israelischer Geiseln warten. Foto: epa/Abir Sultan
TEL AVIV/WASHINGTON: Die Verdrossenheit von Verbündeten über Israels Vorgehen im Gaza-Krieg ist innerhalb eines halben Jahres stetig gewachsen. Der tödliche Angriff auf Gaza-Helfer ist nun...

Sieben Mitarbeiter bei Angriff Israels getötet

Palästinenser inspizieren die schwer beschädigten Fahrzeuge der in den USA ansässigen internationalen ehrenamtlichen Hilfsorganisation World Central Kitchen (WCK). Foto: Omar Ashtawy/Apa Images Via Zuma Press Wire/dpa
TEL AVIV: Die Hilfsorganisation World Central Kitchen hat den Tod von sieben ihrer Mitarbeiter im Gazastreifen durch einen Luftangriff bestätigt und Israel dafür verantwortlich gemacht. «Das...

USA und Israel planen virtuelles Treffen zu Rafah 

Ein allgemeiner Überblick über das Jordantal im besetzten Westjordanland (West Bank). Foto: epa/Abed Al Hashlamoun
TEL AVIV/GAZA/WASHINGTON: Fast sechs Monate dauert der Gaza-Krieg schon. Proteste gegen Israels Regierung sind heftig. Gespräche über die geplante Bodenoffensive in Rafah sollen nun virtuell...

Israels Regierungschef wird unter Vollnarkose am Bauch operiert

Israelischer Premierminister Benjamin Netanjahu. Foto: epa/Abir Sultan
TEL AVIV: Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu sollte am Sonntagabend unter Vollnarkose operiert werden. Bei einer Routineuntersuchung am Samstag sei bei dem 74-Jährigen eine Hernie...

Messerattacke an Busbahnhof - mutmaßlicher Angreifer tot

Foto: Pixabay/Publicdomainpictures
TEL AVIV: Bei einer Messerattacke in Israel am zentralen Busbahnhof der Großstadt Beerscheba sind am Sonntagmorgen zwei Menschen leicht verletzt worden. Sicherheitskräfte hätten den...

13-Jähriger bei Kämpfen im Westjordanland getötet

Die anschließenden israelischen Operationen in Gaza und im Westjordanland... Foto: epa/Mohammed Saber
DSCHENIN/GAZA: Bei einem Einsatz des israelischen Militärs in der Ortschaft Kabatia im besetzten Westjordanland ist ein 13-jähriger Palästinenser getötet worden. Ein weiterer Jugendlicher sei...

Ostern im Schatten von Kriegen

Senioren unterhalten sich an der Strandpromenade in Ashdod. Foto: epa/Christophe Petit Tesson
JERUSALEM/KIEW: Christen in aller Welt gedenken am Karfreitag des Leidenswegs Jesu. Das Leiden der Zivilbevölkerung in Gaza und in der Ukraine hat kein absehbares Ende. Der Menschenzug...

Biden und Netanjahu im Clinch

Joe Biden (l), Präsident der USA, und Benjamin Netanjahu, Ministerpräsident von Israel, bei einem Treffen in Tel Aviv. Foto: Avi Ohayon/Gpo/dpa
TEL AVIV/WASHINGTON: Das Verhältnis zwischen Joe Biden und Benjamin Netanjahu war schon vor dem Gaza-Krieg kein einfaches. Die Beziehung steht nun vor der Zerreißprobe. Das hat auch...

Israelin bricht Schweigen über Folter

Angehörige und Unterstützer der israelischen Geiseln, die von der Hamas im Gazastreifen festgehalten werden, blockieren die Ayalon-Autobahn, während sie vor dem Militärhauptquartier Kirya in Tel Aviv protestieren. Foto: epa/Abir Sultan
TEL AVIV/NEW YORK: Ihre Geiseln quälen die Terror-Milizen im Gazastreifen auch mit sexualisierter Gewalt. Den Opfern fällt es schwer, offen darüber zu sprechen. Eine Frau hat nun erstmals das...