Visum Myanmar beantragen

Visum Myanmar beantragen

RANGUN: Für die Einreise nach Myanmar muss vor der Abreise ein Visum beantragt werden.

Der Antrag auf ein Myanmar Visum kann entweder bei der Botschaft oder online eingereicht werden. Für die meisten Reisenden reicht das E-Visum, das online beantragt wird, aus. Das E-Visum ist ein Touristenvisum für Urlaubsreisen nach Myanmar, mit dem man 28 Tage im Land bleiben darf. Bei der Einreise nach Myanmar muss bereits ein Ticket für die Rück- oder Weiterreise vorgelegt werden.

Man kann mit einem E-Visum jedoch nur an bestimmten Flughafen und Straßengrenzübergängen einreisen. Reisende, die an einem anderen Ort in Myanmar ankommen oder länger als 28 Tage im Land bleiben möchten, benötigen eine andere Art von Visum, wie einen Visumaufkleber im Reisepass. Für diesen Visumaufkleber ist ein Besuch bei der Botschaft erforderlich und muss der Reisepass für einen bestimmten Zeitraum abgegeben werden, sodass das Visum im Pass geklebt oder gestempelt werden kann. Das Antragsverfahren ist komplizierter und dauert länger als beim E-Visum. Reisende, die die Voraussetzungen für das E-Visum erfüllen, wird daher empfohlen dieses Visum zu beantragen und keinen Antrag bei der Botschaft zu stellen.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.