Star-Koch Wolfgang Puck

«Von mir kriegt jeder einen Oscar»

Der österreichische-amerikanische Küchenchef Wolfgang Puck (C) in Hollywood. Foto: epa/Etienne Laurent
Der österreichische-amerikanische Küchenchef Wolfgang Puck (C) in Hollywood. Foto: epa/Etienne Laurent

LOS ANGELES: Star-Koch Wolfgang Puck tischt zum 29. Mal nach der Oscar-Gala für die prominenten Gäste auf - auch diesmal hat er für den großen Appetit vorgesorgt. «Wir haben je 600 Portionen Fish and Chips und Filet Wellington, Tortellini, Edelpizzen mit Lachs, 1200 Chicken Pot Pies», zählt der gebürtige Österreicher im rasanten Tempo auf. Letzteres, ein mit Trüffeln veredeltes Hühnerragout im Teig, sei der absolute Renner, verrät er über die Vorlieben der Stars. «Die meisten haben den ganzen Tag über nichts gegessen, und auch am Vortag nicht, damit sie in die Kleider reinpassen», sagte der Hollywood-Kärntner mit einem Augenzwinkern der Deutschen Presse-Agentur.

Wenige Tage vor der Oscar-Gala wirbelt Puck mit einem riesigen Team von Köchen und Helfern durch die provisorische Küche, gleich neben dem Dolby-Ballsaal, wo nach der Show beim Governors Ball das traditionelle Gourmetgelage für 1500 Gäste steigt.

Auf die frisch gekürten Preisträger, Nominierten und Show-Mitwirkenden warten neben der Verwöhnkost aber auch neue Kreationen, darunter asiatische Teigtaschen und Gerichte mit Wagyu-Beef. Von dem Edelrindfleisch aus Japan stehen 30 Kilogramm auf der langen Einkaufsliste. Über 180 Kilo Räucherlachs landen auf Pizzen und auf Kräckern, in Form der Oscar-Trophäe zurechtgeschnitten und mit Kaviar dekoriert. Mit einem Team von 800 Kellnern und Köchen serviert der Promi-Koch Dutzende Kreationen in mundgerechten Portionen.

Zum Filmeschauen hat Puck vor den Oscar keine Zeit, auch den für neun Oscars nominierten deutschen Film «Im Westen nichts Neues» habe er noch nicht gesehen, räumt der Österreicher ein. Doch begeistert plaudert er über die Erfolgsgeschichte von Drehbuchautorin Lesley Paterson, die zusammen mit Ian Stokell und Regisseur Edward Berger für das beste adaptierte Drehbuch im Oscar-Rennen ist: «Vor 18 Jahren hat Paterson hier beim Governors Ball als Kellnerin gearbeitet, nun ist sie als Nominierte dabei.»

Natürlich gibt es bei den 95. Academy Awards auch wieder süße Trostpreise. Bis Sonntagabend werden 3000 Schokoladen-Oscars mit essbarem Gold bestäubt. «Von mir kriegt jeder einen Oscar», grinst der Chef. «Da braucht keiner traurig sein.»

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als voll farbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Vom 10. bis 21. April schließen wir über die Songkranfeiertage die Kommentarfunktion und wünschen allen Ihnen ein schönes Songkran-Festival.