Schweizerin stirbt am Strand Bang Tao

Foto: Thethaiger
Foto: Thethaiger

PHUKET: Eine 82 Jahre alte Schweizerin ist am Samstag beim Schwimmen vor dem Strand Bang Tao gestorben.

Gegen 14.30 Uhr war die Frau mit ihrem Mann schwimmen gegangen. Plötzlich lag sie mit dem Gesicht nach unten bewusstlos auf dem Wasser. Mit Hilfe von Touristen zog der 79-jährige Mann seine Ehefrau an den Strand. Eine sofort eingeleitete Wiederbelebung war erfolglos. Das Paar war am letzten Donnerstag in Phuket eingetroffen und wollte Thailand am 30. Januar wieder verlassen.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.