Ankurbelung des Tourismus in der Altstadt Nakluas

Nakluas Fischergemeinschaft soll zu einem Naturtouristenziel entwickelt werden. Foto: Jahner
Nakluas Fischergemeinschaft soll zu einem Naturtouristenziel entwickelt werden. Foto: Jahner

PATTAYA: Mit mehreren Großprojekten will die Stadtverwaltung Pattaya den Inlandstourismus in der Altstadt von Naklua ankurbeln, die berühmt ist für ihre Fischergemeinschaft und ihren alten Markt.

Pattayas Bürgermeister Sonthaya Khunpluem sagte am Mittwoch gegenüber der Presse, dass die Entwicklung der historischen Altstadt von Naklua eines der wichtigsten Projekte der Kampagne „NEO Pattaya“ sei, die Teil der größeren Entwicklungsprojekte des entstehenden Eastern Economic Corridor (EEC) ist, die auf den Ausbau der lokalen Infrastruktur abzielt, damit Pattaya zum touristischen Zentrum des EEC heranwachsen kann.

„Das Ziel ist es, die Identität der lokalen Fischergemeinde im traditionellen Stil zu erhalten und den Besuchern die klassische und traditionelle thailändische Kultur näherzubringen. Das Umweltmanagement ist ein Hauptanliegen des ‚Old Town Naklua‘-Projekts“, erläuterte Khun Sonthaya. „Für die Umsetzung der ersten Phase des Entwicklungsplans ‚Old Town Naklua‘ wurde bereits ein Budget von 300 Millionen Baht genehmigt“, fügte der Bürgermeister hinzu.

Die sieben wichtigsten aktuellen Projekte sind:

  • Ein fünfstöckiges Parkhaus, das sich bereits im Bau befindet und so konzipiert ist, dass es sich harmonisch in die Umgebung einfügt.
  • Verbesserung des Landschaftsbildes im öffentlichen Park Chalerm Phrakiet
  • Ausbau und Aufwertung des Fischmarktes (Old Naklua Market)
  • Bau eines Fußwegs entlang des Old Naklua Market
  • Bau eines Naturlehrpfads im Mangrovenwald am Nok-Yang-Kanal
  • Entwicklung von Naturtourismus am Naklua-Kanal
  • Bau von Fußwegen in der Altstadt Nakluas

„Diese Projekte werden noch in diesem Jahr in Angriff genommen, bei einigen wurde bereits mit den Vorarbeiten begonnen. Wir sind zuversichtlich, dass die Touristen, vor allem die einheimischen, großes Interesse daran haben werden, das traditionelle thailändische Leben, die Fischerei, die Märkte und die Umgebung kennenzulernen“, so Khun Sonthaya.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Ingo Kerp 20.01.22 12:30
Es ist sicher ein nettes und liebevolles vorhaben der Stadtoberen von Pattaya, den Fischmarkt in Naklua aufzuwerten und auch sonstige Angebote rund um diesen anzubieten. Bei einer Küstenlänge von mehr als 3.200 km in TH muß der Fischmarkt und die Umgebung aber schon mehr ganz besonders sein und nicht vergleichbar mit Tausenden von Fischmärkten entlang der Küste.