Kulinarisches Indonesien

Foto: Lenz
Foto: Lenz

JAKARTA. Indonesiens Tourismusminister Arief Yahya hat fünf Köstlichkeiten der indonesischen Küche zu Nationalgerichten erklärt.

Das sind – natürlich – das berühmte Nasi Goreng, das in Kokosmilch und vielen Gewürzen gegarte Beef Rendang, die traditionelle Fleisch- und Gemüsesuppe Soto und das mit Erdnusssauce servierte blanchierte Gemüsegericht Gado Gado. Die Nationalgerichte sind Teil der Strategie, Indonesien auch als kulinarische Touristendestination zu vermarkten. Um den Gerichten einen Ort zu geben, sollen schrittweise Bali, Bandung und Yogyakarta zur „culinary destination“ erklärt werden. Vor allem ausländischen Touristen will das Tourismusministerium das kulinarische Indonesien schmackhaft machen.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.