International gesuchter Verbrecher in Zürich verhaftet

Foto: Freepik
Foto: Freepik

ZÜRICH: Die Schweizer Polizei hat einen Belgier verhaftet, der nach ihren Angaben «einer der meistgesuchten Verbrecher Europas» ist.

Der 35-Jährige sei international zur Fahndung ausgeschrieben gewesen, berichtete die Polizei am Donnerstag in Zürich. Ihm würden unter anderem Entführung, Geiselnahme, bewaffneter Raub, gewerbs- und bandenmäßiger Drogenhandel sowie Diebstahl vorgeworfen. Der Mann sei am Mittwoch festgenommen worden, zusammen mit einer 28-jährigen niederländischen Begleiterin. Einzelheiten zu den Umständen nannte die Polizei nicht. Der Mann sei wegen Dokumentenfälschung auf dem Radar der Schweizer Behörden gewesen.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Hardy Kromarek Thanathorn 18.02.22 13:50
Ja, welch ein Früchtchen!
Die nächsten 10-15 Jahre ist jetzt für den Herrn mit Begleitung das Staatshotel zuständig! Da hat sich, ja der Fang für die Polizei gelohnt!