Flugzeug bleibt stehen – Airport Buriram geschlossen

Foto: epa/Barbara Walton
Foto: epa/Barbara Walton

BURIRAM: Eine Maschine der Nok Air ist am Montagmorgen vor dem Abheben auf der Startbahn stehen geblieben, so dass der Flughafen bis auf Weiteres geschlossen wurde.

Der Flug DD 9603 sollte die Passagiere zum Bangkoker Airport Don Mueang bringen. Da der Flughafen Buriram nur eine Start- und Landebahn hat, musste Flughafendirektor Sommai Chaiyanij den Airport für alle ankommenden und abfliegenden Maschinen schließen. Eine Maschine der Thai AirAisa mit der Flugnummer FD 3522, aus Don Mueang kommend, wurde nach Roi Et umgeleitet. Von dort wurden die Passagiere mit Bussen nach Buriram gebracht. Die Billigairline Nok Air schickte umgehend Techniker zum Flughafen Buriram, um die liegengebliebene Maschine von der Startbahn zu ziehen. Für den Nachmittag wurde die Öffnung des Airports in Aussicht gestellt.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.