Eine Mischung aus Chatuchak Weekend Market und Suan Lum

4. Thai Foodland Openair in Bülach: Über 15.000 Gäste werden erwartet

Eine Mischung aus Chatuchak Weekend Market
Eine Mischung aus Chatuchak Weekend Market

Tanz, Muay Thai & vieles mehr! Infos zum Programm gibt‘s auf Facebook unter dem Stichwort Thai-foodland-openair.

 Thailandfans aufgepasst! Ein ganzes Wochenende lang, von Freitag, 17. August bis Sonntag, 19. August, verwandelt sich das Areal der Stadthalle Bülach während des vierten Thai Foodland Openairs in einen riesigen Thaimarkt. Die Besucher erwartet ein vielversprechend klingender Mix aus Chatuchak Night Market und Suan Lum Night Bazar. Wie der Name bereits erahnen lässt, wird der Fokus auf Thai Food liegen. Natürlich werden nicht nur Gaumenfreuden geweckt, sondern auch alle anderen Sinne! Kurz: Ein siamesisches Ferien-Shopping-Erlebnis im Openair-Format.

Auch in diesem Jahr werden an unzähligen Marktständen exotische Gaumenfreuden aus allen vier Regionen des Königreiches angeboten. Thaitypische Desserts sowie Früchte- und Gemüseschnitzereien runden das kulinarische Angebot ab. Die Food-Aufsicht übernimmt das "Siam Square" aus Kloten. Somit wird an allen Foodland-Ständen ein gleichbleibend hoher Qualitätsstandard garantiert.

Das Thai Foodland Openair gilt als das größte Thai-Festival der Schweiz. Gute Stimmung und Spaß sind garantiert.

Ein buntes Angebot erwartet die Gäste auch im Service- und Non-Food-Bereich. Präsentiert und zum Kauf angeboten werden original OTOP-Produkte (One Tambon One Product) wie Kunsthandwerk, Webstoffe und Kleidung aus Baumwolle und Seide, Töpferei, Mode-Accessoires, Haushalts-Gegenstände, Kosmetik, Möbel aus Rattan und Bambus. Thaitypische Produkte und Dienstleistungen aus dem Wellness- und Gesundheitsbereich ergänzen die dargebotene Shopping-Vielfalt.

Musik, Spaß und kulturelle Unterhaltung werden auf der großen Openair-Bühne geboten. Die Zuschauer können sich unter anderem auf eine farbenfrohe Kostümschau regionaler Thai-Trachten von Pimla-Or freuen. Für den charakteristischen Sound sorgt die junge dreiköpfige, in der Schweiz lebende Phan Thai Band Selection, welche die authentischen Klangfarben von Lukthung und Morlam wiedergibt. Außerdem live auf der Bühne der musikalische Alleinunterhalter Mr. Louis Go-On aus Udon Thani. Sein Repertoire umfasst typische Thai-Musik sowie auch westliche und amerikanische Folkmusic. Eine große Muay-Thai-Show, organisiert vom Natthapong Gym Zürich, präsentiert verschiedene Stars der Szene. Die 22-jährige Winterthurerin Lakkhana Bui gehört seit 2007 dem Schweizer Nationalteam an und wird die Besucher mit einer actiongeladenen Wushu-Show begeistern.

An unzähligen Marktständen gibt‘s leckeres Thaifood.

Am Samstag, 18. August, 20 bis 2 Uhr, findet das große Livekonzert in der Stadthalle statt. Für Tanz- und Feierstimmung sorgen die thailändische Band Zuzu und The Black Sun, die einmal mehr ihre Schweizer Fans mit "echter Thaistimmung im Blut" begeistern werden. Abgerundet wird das musikalische Rahmenprogramm mit dem beliebten Komödianten Pepe aus Buriram.

Das Festival hat am Freitag, 17. August von 17 bis 22 Uhr geöffnet, am Samstag, 18. August von 12 bis 21 Uhr und am Sonntag, 19. August von 11.30 bis 19 Uhr. Der Eintritt ist frei. Infos: www.maithaientertainment.com.

FARANG-Festivalspecial!Auch DER FARANG ist auf dem Thai Foodland Openair mit einem Stand vertreten. Auf alle Bücher aus dem FARANG-Buchshop wird an den drei Festivaltagen ein Rabatt von 25 Prozent gegenüber dem Internetpreis gewährt. Für 159 CHF (inklusive Versand aus Thailand) erhalten die Besucher außerdem das Jahresabonnement der Druckausgabe inklusive dem vollfarbigen PDF-Online-Abo. Zuschnappen und 35 CHF sparen!

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.