Das bringt der Samstag

Das bringt der Samstag

Baerbock trifft in Ankara türkische Oppositionsvertreter

ISTANBUL: Außenministerin Annalena Baerbock trifft am Samstag nach ihren Gesprächen mit den Regierungen der Nato-Partner Griechenland und Türkei in der türkischen Hauptstadt Ankara Vertreter der Opposition. Am Freitag war die Grünen-Politikerin zunächst in Athen und hatte sich mit dem griechischen Ministerpräsidenten Kyriakos Mitsotakis und Außenminister Nikos Dendias getroffen. Anschließend flog sie nach Istanbul zu einem Gespräch mit dem türkischen Außenminister Mevlüt Cavusoglu.


Vier Fußball-Bundesligisten müssen im DFB-Pokal ran

BERLIN: Mit dem VfL Wolfsburg, dem VfL Bochum, dem 1. FC Köln und Bayer Leverkusen stehen am Samstag vier Fußball-Bundesligisten im DFB-Pokal auf dem Prüfstand. Köln bekommt es in der ersten Runde mit dem Zweitligisten Jahn Regensburg zu tun, Leverkusen mit dem Drittligisten SV Elversberg. Bei den Regionalligisten FC Carl Zeiss Jena und FC Viktoria Berlin müssen die Wolfsburger beziehungsweise Bochumer antreten. Insgesamt stehen am Samstag elf Begegnungen an.


Erster Titel zu vergeben: Leipzig gegen Bayern im Supercup

LEIPZIG: Meister FC Bayern und Pokalsieger RB Leipzig spielen am Samstag (20.30 Uhr/Sat.1 und Sky) um den ersten Titel der neuen Saison. In der Red Bull Arena werden die Münchner das erste Pflichtspiel nach dem Weggang von Weltfußballer Robert Lewandowski zum FC Barcelona bestreiten. Die Leipziger, die vor einem Jahr neben Trainer Julian Nagelsmann auch noch Abwehrspieler Dayot Upamecano und Offensivmann Marcel Sabitzer zu den Bayern hatten ziehen lassen müssen, wollen ihre bisher noch überschaubare Trophäensammlung ausbauen.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.