Das bringt der Dienstag

Das bringt der Dienstag

Spahn und Karliczek informieren über Impfstoffforschung

BERLIN: Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) und Forschungsministerin Anja Karliczek (CDU) informieren an diesem Dienstag (12.30) in Berlin über den aktuellen Stand der Corona-Impfstoffforschung. An der Pressekonferenz nimmt auch der Präsident des Paul-Ehrlich-Instituts, Klaus Cichutek, teil. Weltweit suchen Unternehmen nach einem Impfstoff. In Russland war bereits im August der weltweit erste für eine breite Anwendung in der Bevölkerung zugelassen worden - trotz internationaler Bedenken.


Zentralrat der Juden feiert 70. Geburtstag mit Merkel in Berlin

BERLIN: Der Zentralrat der Juden in Deutschland erinnert in einer Feierstunde an diesem Dienstag (11.00 Uhr) in Berlin an seine Gründung vor 70 Jahren. Den Festvortrag im Centrum Judaicum hält Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). Der Präsident des Zentralrats, Josef Schuster, hält eine Ansprache. Musikalisch wird der Festakt durch den Geiger Daniel Hope und den Berliner Kantor Isidoro Abramowicz gestaltet.


Emirate und Bahrain unterzeichnen Abkommen mit Israel im Weißen Haus

WASHINGTON: Bei einer Zeremonie im Weißen Haus wollen die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) und Bahrain am Dienstag Vereinbarungen zur Aufnahme diplomatischer Beziehungen mit Israel besiegeln. US-Präsident Donald Trump empfängt dafür Israels Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu sowie die Außenminister der VAE und Bahrains, Abdullah bin Sajid und Abdullatif al-Sajani, in seinem Amtssitz in Washington.


Statistikamt gibt Überblick: Wie schnell erholt sich die Wirtschaft?

WIESBADEN: Wo steht die deutsche Wirtschaft im Corona-Krisenjahr 2020? Antworten auf diese Frage geben am Dienstag (09.30 Uhr) die Experten des Statistischen Bundesamts. Gut zwei Wochen vor dem Ende des dritten Quartals wollen die Wiesbadener Statistiker bereits veröffentlichte Konjunkturdaten für Juli und August noch einmal in einer Gesamtschau vorstellen.


Apple stellt Neuheiten vor - Neues iPhone aber erst im Oktober

CUPERTINO: Der US-Technologiekonzern stellt am Dienstag (19.00 Uhr) neue Produkte vor. Diesmal ist aber nicht - wie um diese Zeit üblich - mit neuen iPhone-Modellen zu rechnen. Die nächste Generation der Apple-Telefone wird nach Verzögerungen durch die Corona-Krise erst im Oktober erwartet.


Mordprozess wegen illegalem Autorennen mit Todesfolge startet

HOF: Weil er vermutlich bei einem illegalen Autorennen einen 19-jährigen Fußgänger erfasst und tödlich verletzt hat, muss sich ab Dienstag (9:00 Uhr) ein 21-Jähriger vor dem Landgericht Hof verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Autofahrer Mord vor.


Prozess um Anschlag in Halle: Vater von getötetem 20-Jährigen Zeuge

MAGDEBURG/HALLE: Im Prozess um den rechtsextremen Terroranschlag in Halle kommt erstmals ein Angehöriger eines der beiden Todesopfer zu Wort. Am zwölften Prozesstag wird am Dienstag (09.30 Uhr) in Magdeburg der Vater des getöteten 20-Jährigen als Zeuge erwartet. Zudem sollen die beiden Besitzer des angegriffenen Döner-Imbisses sowie ein Passant und zwei Gläubige aussagen, die beim Anschlag am 9. Oktober 2019 in der Synagoge waren.


Prostitution rund um Reeperbahn wieder zulässig

HAMBURG: Prostitution ist an der berühmten Reeperbahn in Hamburg ab Dienstag unter strengen Auflagen wieder zulässig - allerdings nur in angemeldeten Prostitutionsstätten. Nach monatelangem Corona-Lockdown hatten sich Hamburg und auch das benachbarte Schleswig-Holstein vergangene Woche auf ein abgestimmtes Vorgehen bei der Wiederzulassung der Prostitution verständigt. Um das Infektionsrisiko gering zu halten, muss ein Hygienekonzept vorliegen. Weitere Auflagen sind das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung, vorherige Terminvereinbarungen, Aufnahme von Kundenkontaktdaten, ausreichende Belüftung und ein Alkoholverbot.


Bis zu 34 Grad in Deutschland erwartet - letzter Hitzetag 2020?

OFFENBACH: In Deutschland wird es an diesem 15. September nochmal richtig heiß. Die spätsommerliche Hitzeperiode in Deutschland erreicht am Dienstag ihren vorläufigen Höhepunkt. Von Mittwoch an greift nach und nach ein Tiefausläufer auf das Land über, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte. Der DWD erwartet für Dienstag Höchsttemperaturen von bis zu 34 Grad in den Flusstälern im Westen.


Jury gibt Endauswahl für Buchpreis bekannt

FRANKFURT/MAIN: In vier Wochen wird der Deutsche Buchpreis vergeben - ab diesem Dienstag (10.00 Uhr) steht die Endauswahl fest. Die sogenannte Shortlist umfasst sechs Titel. Eine Jury wählt sie aus den 20 Büchern aus, die seit August auf der Longlist stehen.


Restaurierungspläne für Gothas «Rückkehrer»-Bilder werden vorgestellt

GOTHA: Nach einem spektakulären Diebstahl in der DDR lange verschwundene Gemälde sollen auf Vordermann gebracht werden. Wie genau die fünf im vergangenen Jahr wieder nach Gotha ins Schloss Friedenstein zurückgeholten Bildern restauriert werden, soll am Dienstag (11.00 Uhr) in der früheren Residenzstadt erläutert werden. Mit dabei ist Gothas Oberbürgermeister Knut Kreuch (SPD), der maßgeblich in die Rückholaktion eingebunden war. Auch die Restauratoren, die sich der historisch wertvollen Gemälde annehmen werden, sollen mit vor Ort sein, wie die Stiftung Schloss Friedenstein mitteilte.


Länder beraten über einheitliche Lösung für Fan-Rückkehr in Stadien

BERLIN: Die Chefs der Staatskanzleien der Bundesländer beraten am Dienstag (16.00 Uhr) nach dpa-Informationen erneut über die Rückkehr von Fans in Stadien und Sporthallen. Nachdem vier Clubs aus der Fußball-Bundesliga von den zuständigen Gesundheitsbehörden bereits grünes Licht für einen Saisonauftakt vor mehreren Tausend Zuschauern erhalten haben, strebt die Politik eine schnelle bundeseinheitliche Lösung an. Diese war ursprünglich erst für Ende Oktober vorgesehen.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.