Berliner Modewoche gestartet

Berliner Modewoche gestartet

BERLIN: Die Berliner Fashion Week ist am Montag mit einer ersten Show und einer Demonstration in die neue Runde gestartet.

Den Anfang machte der Jungdesigner Gerrit Jacob, der mit bunter Street Wear einen silbern glitzernden Laufsteg füllte. Laut Branchenmagazin «Vogue» war der Designer bei Luxusmarken angestellt, bevor er vor etwa zwei Jahren sein eigenes Label gründete.

Am Brandenburger Tor nutzten Aktivisten von Greenpeace den Beginn der Modewoche für Protest gegen die Modeindustrie - die Bekleidungsindustrie verursache Berge von Müll im Ausland, so die Aktivisten. Das machten sie mit einem Kleiderberg vor dem Brandenburger Tor deutlich.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als voll farbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Vom 10. bis 21. April schließen wir über die Songkranfeiertage die Kommentarfunktion und wünschen allen Ihnen ein schönes Songkran-Festival.