Touristenpolizei eröffnet Servicecenter in Khanom

Foto: National News Bureau of Thailand
Foto: National News Bureau of Thailand

KHANOM: Die Polizei in Nakhon Sri Thammarat reagiert auf steigende Touristenzahlen in der Südprovinz und hat im bei Urlaubern beliebten Distrikt Khanom ein Servicecenter der Touristenpolizei eröffnet, in dem sich die Beamten um die Belange ausländischer als auch inländischer Besucher kümmern.

Das neue Servicecenter ist mit fünf Polizisten, 15 freiwilligen Helfern sowie zwei Dolmetschern besetzt und wurde im Rahmen des Regierungszieles eröffnet, 2018 als „Thailand-Reise-Jahr“ zu promoten. So sind im ganzen kommenden Jahr zahlreiche Aktionen für Touristen geplant. Die Touristenpolizei kann landesweit und rund um die Uhr unter der Kurzwahl 1155 kontaktiert werden. 

Mit einem Online-Abonnement mehr erfahren!
Abonnieren Sie die FARANG-Onlineausgabe ein Jahr lang zu einem sehr günstigen Preis. Sie erhalten uneingeschränkten Zugriff auf alle Artikel. Zusätzlich können Sie die vollständige Druckausgabe als PDF-Ausgabe herunterladen.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

* Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.