„Taxi-OK“ jetzt auch in Krabi

Foto: Phuket Gazette
Foto: Phuket Gazette

KRABI: Nach Bangkok können jetzt auch in der Provinz Krabi Taxis über das „Taxi-OK-System“ gebucht werden.

Nach Angaben des lokalen Landtransportamtes haben sich 7 Taxiunternehmen mit 17 Fahrzeugen registrieren lassen. Zu den Standards von „Taxi-OK“ zählen: Fahrer verweigern keine Fahrt, die Fahrzeuge sind sauber und haben komfortable Sitze, die Höchstgeschwindigkeit beträgt 90 km/h, Fahrgäste können sich über die Hotline 1584 beschweren, im Wagen ist eine Kamera installiert. Über einen Notruf können Fahrgäste das Landtransportamt einschalten. Mit dem neuen System sollen überhöhte Fahrpreise, besonders für Touristen, unterbunden werden und den Fahrgästen ein besserer Service geboten werden. Die Gebühr für die ersten zwei Kilometer beträgt 40 Baht, 6 Baht für die Kilometer zwei bis zehn und 10 Baht nach zehn Kilometern. Beim Buchen fällt eine Gebühr von 20 Baht an, schreibt die „Phuket Gazette“. Taxis können bei der Taxi Union oder über eine herunterzuladende App über das Handy herbeigerufen werden.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

* Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.