Mehr Regen und Überschwemmungen

Foto: epa/Diego Azubel
Foto: epa/Diego Azubel

BANGKOK: Das Meteorologische Amt warnt die Bevölkerung in Bangkok und den Provinzen vor Unwettern mit Starkregen, Überschwemmungen und Erdrutschen.

Die starken Niederschläge sollen bis einschließlich Mittwoch anhalten und das Hochwasser in Zentralthailand und Nordthailand verstärken. Über weiten Teilen des Landes liegt ein Tiefdruckgebiet, und aus der Südchinesischen See nähert sich über Vietnam ein weiteres Tiefdruckgebiet mit starken Winden. Es wird Thailand bald erreichen und folgende Provinzen anhaltenden Regen bringen.

Im Norden: Mae Hong Son, Chiang Mai, Chiang Rai, Lamphun, Lampang, Phayao, Nan, Phrae, Uttaradit, Sukhothai, Phitsanulok, Phichit, Phetchabun, Lampang, Kamphaeng Phet und Tak.

Im Nordosten: Loei, Nong Bua Lampoo, Udon Thani, Nong Khai, Bung Kan, Sakhon Nakhon, Khon Kaen, Chaiyaphum, Nakhon Ratchasima, Buriram, Surin, Sisaket und Ubon Ratchathani.

Zentralthailand: Nakhon Sawan, Chainat, Uthaithani, Lopburi, Saraburi, Kanchanaburi, Suphanburi, Nakhon Pathom, Ratchaburi und Großraum Bangkok.

Osten: Chachoengsao, Nakhon Nayok, Prachinburi, Sa Kaeo, Chonburi, Rayong, Chanthaburi und Trat.

Süden: Phetchaburi, Prachuap Khiri Khan, Chumphon, Surat Thani, Ranong, Phang-nga und Phuket.

Laut der Katastrophenschutzbehörde können im Norden und Zentralthailand weitere Flüsse über die Ufer treten und zu weitläufigen Überschwemmungen führen.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

* Pflichtfelder
Tii Loo 15.10.17 19:03
Oje
Danke für die Information. Aber jetzt gibt es kein zurück mehr. Ich habe gesehen das es jetzt wieder etwas besser sein soll....wenn es stimmt....Aber bis wir am 22.10. in Krabi landen kann ...naja. Wäre wirklich sehr schade.
Jack Norbert Kurt Leupi 13.10.17 01:11
Das Wetter spielt verrückt
Geehrter Jürgen ! Es muss in einigen Regionen klimamässig " wild " zu- und hergehen ! Das passt dann zur Logik : endlich Regen und somit ist der Druck weg , das Haus zu verlassen !
Jürgen Franke 12.10.17 18:21
Lieber Jack, das Wetter spielt auch in Patong
verrückt. Heute hat es dermaßen geregnet und gestürmt, dass ich meinen Cappuccino im KEE nicht nehmen konnte. Obwohl es bei Regen warm bleibt, ist der Wind unangenehm. Die Touristen, die jetzt hier sind, kann man nur bedauern, obwohl der Aufenthalt relativ günstig ist, denn die Übernachtungspreise sind über 50% ermäßigt.
Norbert Kurt Leupi 12.10.17 15:48
Wetter in Krabi / Herr Tii Loo
Ich möchte Ihnen den Urlaub nicht vermiesen, aber ein Freund der auf Koh Lanta Yai ( eine vor Krabi vorgelagerte Insel) wohnt hat mir gestern am Phone mitgeteilt , dass im Moment und auch die nächsten Tage nicht gerade prächtige Urlaubstage zu erwarten sind , obwohl die Temperaturen um die 33 Grad liegen !
Tii Loo 12.10.17 15:09
Wetter in Krabi
Ich war vor 10 Jahren jedes Jahr für mehrere Monate in Thailand. Nun gehts in einer Woche wieder nach Krabi. Was ich zum Thema Wetter lese macht mir bisschen Angst. Früher hats mal für ne Zeit am Tag geregnet, dann wars wieder gut. Es würde mich sehr freuen wenn jemand der/die sich gerade in der Region um Krabi befinden kurz schreiben könnte wie die aktuelle Wettersituation sich anfühlt. Mein 12 jähriger Sohn der das erstemal mitkommt hätte halt gerne geschnorchelt. Wir bleiben bis zu 1. November in Krabi. Gibt es dafür eine Chance, oder kann man den ganzen Krempel Zuhause lassen??