THAI fliegt mit A320 nach Yangon und Dhaka

Foto: The Nation
Foto: The Nation

BANGKOK: Thai Airways International (THAI), die nationale Fluggesellschaft Thailands, reagiert auf die wachsende Nachfrage in der Region und plant den Einsatz ihrer Airbus A320-Flugzeuge für Flüge nach Yangon und Dhaka. Dabei soll nicht nur die Anzahl der Flüge erhöht, sondern auch der Service an Bord verbessert werden, um den Reisenden ein noch besseres Erlebnis zu bieten.

Die Schwestergesellschaft von THAI, THAI Smile, bedient bereits aktuell 14 Flüge pro Woche von und nach Yangon. Ab Sonntag (16. Juli 2023) wird THAI zudem die Anzahl der Flüge von Bangkok nach Dhaka in der Economy-Class von drei auf sieben pro Woche erhöhen.

Bei den Flügen nach Delhi, Mumbai und Dhaka setzt THAI derzeit Flugzeuge vom Typ Boeing 777-200ER und Airbus A320 ein. Für weitere Informationen stehen die Webseite von Thai Airways sowie das 24-Stunden-Callcenter unter (02) 356.1111 zur Verfügung.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als voll farbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Vom 10. bis 21. April schließen wir über die Songkranfeiertage die Kommentarfunktion und wünschen allen Ihnen ein schönes Songkran-Festival.