Task Force gegen Hunger

Foto: Lenz
Foto: Lenz

MANILA: Zu Bekämpfung von Hunger hat die philippinische Regierung eine aus den zuständigen Ministern und Behördenleitern bestehende Task Force eingerichtet.

„Es ist notwendig, die Arbeit der zuständigen Regierungsstellen und den Einsatz der Instrumente sorgfältig zu koordinieren, effektiver zu gestalten, zu überwachen und auszuwerten, um einen gesamtstaatlichen Ansatz zur Beseitigung des Hungers und zur Erreichung der Ernährungssicherheit zu gewährleis­ten“, sagte Präsident Rodrigo Duterte bei der Unterzeichnung des Erlasses zur Gründung der Task Force. Laut einer Umfrage des philippinischen Meinungsforschungsinstituts Social Weather Stations (SWS) litten im dritten Quartal 2019 mehr als 2,3 Millionen Familien auf den Philippinen Hunger.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.