So wird Max Verstappen bereits in Saudi-Arabien Formel-1-Weltmeister

Max Verstappen, der niederländische Formel-1-Pilot von Red Bull Racing, in Aktion während des Rennens 2021. Foto: epa/Noushad Thekkayil
Max Verstappen, der niederländische Formel-1-Pilot von Red Bull Racing, in Aktion während des Rennens 2021. Foto: epa/Noushad Thekkayil

DOHA: Auch wenn Lewis Hamilton die beiden vergangenen Rennen in der Formel 1 gewonnen hat, kann Max Verstappen bereits im nächsten Grand Prix zum ersten Mal Weltmeister werden. Vor den abschließenden beiden Großen Preisen von Saudi-Arabien (5. Dezember) und Abu Dhabi (12. Dezember) hat der niederländische Red-Bull-Pilot acht Punkte Vorsprung auf den Mercedes-Superstar. 26 Zähler Polster oder mehr reichen zum frühzeitigen Triumph. Vor allem ein Ausfall könnte für Hamilton fatale Folgen haben. Noch hat der Brite aber ebenfalls gute Möglichkeiten, selbst zum achten Mal Champion zu werden.

Diese Szenarien würden Verstappen zum vorzeitigen WM-Titel reichen:

- Verstappen gewinnt und holt zugleich den Extrapunkt für die schnellste Rennrunde, Hamilton belegt maximal Platz sechs

- Verstappen gewinnt ohne schnellste Rennrunde, Hamilton belegt maximal Platz sieben

- Verstappen wird Zweiter ohne schnellste Rennrunde, Hamilton holt keine Punkte

- Verstappen wird Zweiter und holt zugleich den Extrapunkt für die schnellste Rennrunde, Hamilton belegt maximal Platz zehn

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.