Schweizer Radfahrer von Auto tödlich erfasst

Archivbild: jetsadaphoto / Adobe Stock
Archivbild: jetsadaphoto / Adobe Stock

SATTATHIP: Am späten Sonntagabend wurde ein 73-jähriger Schweizer Radfahrer auf der Sukhumvit Road im Bezirk Sattahip nahe Pattaya von einem Auto erfasst und tödlich verletzt. Die örtliche Polizei erhielt um 23.30 Uhr Kenntnis von dem tragischen Vorfall im Tambon Na Jomtien.

Nach Eintreffen der Rettungskräfte stellte sich heraus, dass der Radfahrer bewusstlos war und auf Wiederbelebungsmaßnahmen nicht reagierte, wie die Polizei berichtete. Der Mann erlitt schwere Verletzungen am Kopf und an der rechten Körperhälfte. Ein beschädigtes schwarzes Fahrrad wurde in unmittelbarer Nähe des Unfallortes entdeckt.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet hatten, berichteten der Polizei, dass der Radfahrer von einem offenbar rasant fahrenden Auto erfasst wurde. Das Fahrzeug bremste kurz ab, setzte dann jedoch seine Fahrt fort. Die Polizei hat eine Fahndung nach dem flüchtigen Fahrer eingeleitet.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als voll farbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.