Rückblick auf Weihnachtsfeier und Neujahrs-Lunch der SLS

Eigenbericht der Swiss Lanna Society Chiang Mai (SLS)

Weihnachtsfeier der Swiss Lanna Society Chiang Mai im Holiday Inn. Fotos: SLS
Weihnachtsfeier der Swiss Lanna Society Chiang Mai im Holiday Inn. Fotos: SLS

CHIANG MAI: Glühwein und subtropischer Sonnenuntergang  -  eine Variante, die, so ist anzunehmen, das Herz so mancher in Chiang Mai lebenden Schweizer und Schweizerinnen höher schlagen lassen mochte. Das würzige heiße Getränk dürfte schöne Erinnerungen an die stimmungsvollen dörflichen oder städtischen Adventsmärkte des Heimatlandes wachgerufen haben.

Drinnen, im weihnächtlich dekorierten Festsaal des Holiday Inn erwartete die Gäste, nachdem sie den Worten des Ehrengastes Pierre Chabloz, Generalkonsul der Schweizer Botschaft in Bangkok, gelauscht hatten, ein reichhaltiges Büfett mit schweizerischen und thailändischen Spezialitäten. Die Warteschlange vor dem Raclette-Corner verriet ganz augenfällig die nicht zu leugnende kulinarische Nostalgie vieler ausgewanderter Helvetier.

Mit seinen traditionellen Weihnachtsliedern trug der Chor der Payap-Universität viel zur festlichen Stimmung bei. Dazu kam, dass unser immer gut gelauntes Mitglied Jeed für alle Gäste feine Mailänderli, Zimtsterne, Haselnuss-Makrönli und Anisguetzli gebacken hatte. Bestimmt eine enorm zeitraubende und anstrengende Aktion! Eine Besonderheit soll nicht unerwähnt bleiben: Der Vielsprachigkeit der Eidgenossenschaft geschuldet steht bei den grossen Events stets ein "frankofoner" Tisch bereit. Wer weiss, vielleicht kommt eines Tages gar noch ein Tessiner Tisch hinzu.

Der tropische Garten des Restaurants Le Crystal bot den perfekten Rahmen für den SLS-Neujahrsbrunch.

Der tropische Garten des Restaurants Le Crystal bot den perfekten Rahmen für den SLS-Neujahrsbrunch.


Immer aufs Neue gelingt es der Präsidentin, zusammen mit dem Vorstand des Schweizer Vereins, die beliebten und gut besuchten jährlichen traditionellen Festivitäten zu Weihnachten, Neujahr und Nationalfeiertag  -  stets zu unvergesslichen Höhepunkten angedeihen zu lassen. Die Anerkennung aller Mitglieder der SLS sei ihnen gewiss.

Auf Wunsch der SLS-Community darf in der Agenda des Vereins natürlich der allseits beliebte Neujahrs-Lunch nicht fehlen. Der nach wie vor etwas unsicheren Lage wegen der Pandemie wurde dieser Anlass zunächst zu einer eigentlichen Zitterpartie: Wird die behördliche Bewilligung zu einer solch größeren Veranstaltung erteilt oder nicht? Nach längerem Werweissen wurde dann doch noch grünes Licht gegeben.

Fazit: Auch dieses Fest wird sowohl für die Geladenen wie auch für die immerzu emsig mit der arbeitsintensiven Organisation solcher Events beschäftigten Heinzelmännchen und -frauchen in schönster Erinnerung bleiben!

Auf beiden Anlässen der Auslandsschweizer Gemeinschaft wurde vorzüglich geschlemmt.

Auf beiden Anlässen der Auslandsschweizer Gemeinschaft wurde vorzüglich geschlemmt.

zumal das noble Restaurant Le Crystal am Ufer des Ping Rivers sowohl landschaftlich sehr reizvoll gelegen ist als auch dem hohen kulinarischen Anspruch der SLS-Gemeinschaft mehr als gerecht wurde. Das ist fürwahr kein Wunder angesichts des delikat geräucherten Lachs, der meerfrischen Austern, weiteren Meerfrüchten und dem Kaviar, um nur ein paar der gebotenen Leckerbissen zu erwähnen. Als weiterer Glanzpunkt dürfte das kleine, aber feine Dessertbüfett den Gaumen der Gourmets gekitzelt haben.

Darüber hinaus gelang es dem Musikensemble, mit virtuell vorgetragenen Evergreens die Herzen der Gäste im Sturm zu erobern. Der eine oder die andere Feiernde ließ es sich nicht nehmen, den wunderschön angelegten Garten des Restaurants unmittelbar beim Ping River aufzusuchen und den Blick über den ruhig dahin fliesßenden Fluss schweifen zu lassen. Panta rhei  -  alles fließt  -, fürwahr ein Symbol für den Beginn eines neuen Jahres, nachdem das Sein als ewiges Werden gedacht wird.

Freuen wir uns also in diesem Sinn und Geist auf die künftigen Festivitäten der Swiss Lanna Society!

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.