Regenfälle sorgen für überflutete Straßen

In Pattaya präsentierte sich die Sukhumvit Road als reißender Fluss. Foto: Facebook / เรารักพัทยา
In Pattaya präsentierte sich die Sukhumvit Road als reißender Fluss. Foto: Facebook / เรารักพัทยา

PATTAYA/BANGKOK: Langanhaltende Regenfälle haben in Pattaya und Bangkok am Mittwoch für überflutete Straßen und Verkehrsprobleme gesorgt.

In Pattaya kam der Verkehr auf der völlig überschwemmten Sukhumvit Road zum Erliegen, kleinere Fahrzeuge soffen buchstäblich in den Wassermassen ab. Auch in der Innenstadt ging auf vielen Straßen nichts mehr voran, die Polizei hatte alle Hände voll zu tun, die Verkehrsteilnehmer umzuleiten.

In Bangkok ging es am Mittwoch vielerorts nur noch mit dem Boot vorwärts. Foto : Facebook / JS100 Radio
In Bangkok ging es am Mittwoch vielerorts nur noch mit dem Boot vorwärts. Foto : Facebook / JS100 Radio

Ein ähnliches Bild präsentierte sich in Bangkok. Am schlimmsten traf es die Sukhumvit Road Soi 62, die 45 Zentimeter unter Wasser stand. Auch in der Soi 103 (Udomsuk) kam es zu starken Verkehrsbehinderungen aufgrund der überschwemmten Fahrbahn.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

Pflichtfelder
Ingo Kerp 11.01.18 16:48
Kann man jetzt endlich im Tunnel an der Pattaya-Klang schwimmen?