Pick-up fällt aus der sechsten Parkebene in die Tiefe

An dem Fahrzeug entstand Totalschaden. Foto: The Nation
An dem Fahrzeug entstand Totalschaden. Foto: The Nation

BANGKOK: Ein Pick-up durchbrach am Mittwoch gegen 11 Uhr die Außenbegrenzung des Parkhauses im Hauptquartier der für Lebensmittel und Medikamente zuständigen Behörde FDA und fiel aus der sechsten Ebene in die Tiefe.

Der Fahrer konnte rechtzeitig aus dem Fahrzeug springen, bevor es die Betonschutzmauer erreichte. Der Mann erlitt leichte Verletzungen. Er hatte den Eintonner angelassen, als er noch mit einem Bein auf dem Boden stand und das Getriebe nicht auf Leerlauf stand. Am Pick-up entstand Totalschaden. FDA-Generalsekretär Dr. Tharet Kratnairawiwong sagte, die Behörde würde den Fahrer nicht zur Zahlung einer Entschädigung verpflichten. Die FDA will jetzt die Stärke der Betonwände überprüfen lassen.

Thai Rath hat auf Facebook ein Video von dem Unfall veröffentlicht.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

Pflichtfelder
Klaus Maier 11.10.18 19:20
tztztz
1 gang drin, aber rückwärts gefahren, erklären sie mir mal wie das gehen soll
Thomas Thoenes 11.10.18 14:46
@Wolf Pattayafreak
Hat er ja getan. Manuelles Getriebe und (wahrscheinlich) 1. Gang drin. Sonst wär die Karre ja nicht gestartet und losgefahren. Mit dem Fuß den er drin hatte hätte er mal auf die Kupplung treten sollen und Gang raus. Oder wahlweise nicht raus springen sondern rein und Bremse treten wäre auch nicht verkehrt gewesen. Aber hier in Thailand ist meist alles oben=unten. :-)
Ingo Kerp 11.10.18 13:13
Mal was Neues. Diesmal waren es nicht die Bremsen.
Wolf Pattayafreak 11.10.18 13:11
Dummheit sollte eigentlich bestraft werden
Klar, die Karre war aufgeheizt und er wollte erstmal die Aircon etwas arbeiten lassen, bevor er sich richtig in das Auto setzt. Ein Fahrzeug mit Automatic stellt man ab mit Parkstellung des Getriebes "P" und ein Fahrzeug mit manueller Schaltung "immer" den Gang einlegen, mit dem man nachher wieder wegfährt. Wenn man sich an diese Regel halten würde, wäre auch solch eine Unachtsamkeit nicht weiter schlimm gewesen.
TheO Swisshai 11.10.18 13:08
Autofahrer in Thailand.
Ich lach mich kaputt. Wie kann man nur auf die Idee kommen, in der 6. Parkebene, noch mit einem Bein auf dem Boden, sein Auto zu starten ? So etwas sollte einem nicht im Traum in den Sinn kommen, egal auf welcher Ebene. 555