Neuer Terminal eröffnet im August

Ein Modell des neuen Passagierterminals. Foto: Rüegsegger
Ein Modell des neuen Passagierterminals. Foto: Rüegsegger

PATTAYA: Der neue Passagierterminal am U-Tapao Airport in der Provinz Rayong nahe Pattaya soll nach mehrmaliger Verzögerung im August eröffnet werden.

In der 20.000 Quadratmeter großen Abflughalle werden derzeit noch das IT-System und zwei Passagierbrücken installiert sowie weitere Feinarbeiten umgesetzt, bevor das 1,7-Milliarden Baht teure Bauwerk offiziell eröffnet wird. Damit können im Jahr bis zu drei Millionen Passagiere abgewi­ckelt werden, gegenüber derzeit 870.000. Der alte 3.000 Quadratmeter große Terminal soll dann zu einem Bürogebäude für Airlines umgerüstet werden.

Mit dem Ziel, U-Tapao zum Luftfahrtdrehkreuz der Ostküste zu entwickeln, soll eine zweite Start- und Landebahn gebaut werden: 3.500 Meter lang und 60 Meter breit. Die Baukosten werden auf 8 Milliarden Baht beziffert. Für das Betreiben des Flughafens wurde im April die U-Tapao Airport Authority (UAA) gegründet. 

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

Pflichtfelder
Ingo Kerp 23.04.17 14:21
3 Mio Paxe? Sehr optimistisch.