Kälte am Morgen im Norden, weniger Regen im Süden

© The Nation
© The Nation

BANGKOK: Das Meteorologische Amt teilte am Sonntag (12. Dezember 2021) mit, dass im Norden des Landes ein leichtes Tiefdruckgebiet aufgezogen ist. Während es im Norden, Nordosten und Osten Thailands am Morgen kühl ist und leichter Nebel aufzieht, regnet es im Süden des Königreichs weniger, jedoch muss weiterhin mit vereinzelten Gewitterschauern gerechnet werden.

„Die Menschen in Nord-, Nordost- und Ostthailand sollten aufgrund des wechselhaften Wetters auf ihre Gesundheit achten und Verkehrsteilnehmer sollten sich vor schlechter Sicht in Acht nehmen“, warnt das Meteorologische Amt. „Landwirte im hohen Norden sollten sich außerdem auf Ernteschäden durch vereinzelte leichte Regenfälle einstellen“, hieß es weiter.

Der Nordostmonsun, der über Teile des Golfs von Thailand und über dem Süden herrscht, schwächt sich nach Aussage des Amts ab. Im tiefen Süden ist mit weniger Regen und vereinzelten Gewitterschauern zu rechnen.

24-Stunden-Wettervorhersage

  • Norden: Am Morgen kühl und neblig. Vereinzelter leichter Regen im oberen Teil; Tiefsttemperaturen von 16 bis 19°C, Höchsttemperaturen von 29 bis 33°C; auf den Berggipfeln wird die Temperatur wahrscheinlich auf 7 bis 14°C fallen.
  • Nordosten: Kühl bis kalt und leichter Nebel am Morgen; Tiefsttemperaturen von 12 bis 16°C, Höchsttemperaturen von 26 bis 30°C; auf den Berggipfeln wird die Temperatur wahrscheinlich auf 4 bis 11°C fallen.
  • Zentralregion: Kühl und leichter Nebel am Morgen; Tiefsttemperaturen von 19 bis 2°C, Höchsttemperaturen von 30 bis 33°C. 
  • Bangkok und Umgebung: Teilweise bewölkt. Morgens kühl und leicht neblig; Tiefsttemperaturen von 21 bis 23°C, Höchsttemperaturen von 30 bis 33°C. 
  • Osten: Kühl und leichter Nebel am Morgen; Tiefsttemperaturen von 19 bis 23°C, Höchsttemperaturen von 31 bis 32°C; Seegang von etwa 1 Meter und 1 bis 2 Meter vor der Küste. 
  • Süden (südlicher Golf von Thailand): Teilweise bewölkt mit morgendlicher Abkühlung im nördlichen Teil, vereinzelte Gewitterschauer im südlichen Teil; Tiefsttemperaturen von 22 bis 24°C, Höchsttemperaturen von 29 bis 32°C; Seegang von 1 bis 2 Meter.
  • Süden (Andamanensee): Teilweise bewölkt; Tiefsttemperaturen von 21 bis 24°C, Höchsttemperaturen von 31 bis 33°C; Seegang von etwa 1 Meter und 1 bis 2 Meter vor der Küste.
Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.