FAA will nach Flugzeugabsturz Handlungsempfehlung abgeben

Foto: epa/Str
Foto: epa/Str

WASHINGTON (dpa) - Nach dem zweiten tödlichen Absturz einer Boeing 737 Max 8 hat die US-Luftfahrtbehörde FAA eine Handlungsempfehlung für Fluggesellschaften mit Maschinen dieses Typs angekündigt.

Man wolle noch am Montag eine entsprechende «Continued Airworthiness Notification» zur Boeing-737-Max-Reihe herausgeben, teilte die FAA mit. Am Sonntag war eine Boeing 737 Max 8 von Ethiopian Airlines nach dem Start in Addis Abeba abgestürzt, 157 Menschen kamen ums Leben. Bereits im Oktober waren beim Absturz einer Boeing 737 Max 8 der Fluglinie Lion Air in Indonesien 189 Menschen ums Leben gekommen.

Die FAA teilte mit, Experten der FAA und des Nationalen Transportsicherheitsbehörde der USA (NTSB) seien an der Absturzstelle in Äthiopien. Sollte bei der Untersuchung ein Problem identifiziert werden, das die Sicherheit beeinträchtige, werde die FAA «umgehend geeignete Maßnahmen» ergreifen.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
required fields

No comments found. Be first to write a comment.