Elefanten-Nachwuchs im Nong Nooch Garden

Bild: Sophon Cable TV
Bild: Sophon Cable TV

PATTAYA: Im Nong Nooch Tropical Garden in Pattaya ist das dritte Elefantenbaby des Jahres geboren worden. Die weltbekannte Touristenattraktion begrüßte sein neues kleines Mitglied mit dem Namen Ply Poa Jai am Mittwoch (28. September 2022) mit einer buddhistischen Zeremonie.

Die Zeremonie fand vor einer Elefantenstatue im botanischen Garten der weitläufigen Anlage des Parks statt. Fotos zeigen einen Mönch, der Ply Poa Jai segnet, während der kleine Elefant orangefarbene Blumen um seinen Hals trägt.

Bild: Sophon Cable TV
Bild: Sophon Cable TV

Zu Ehren der Geburt von Ply Poa Jai hat der Garten eine „Buy-One-Get-One-Free“-Kampagne für alle Elefantenfans veranstaltet, die den Dickhäuternachwuchs aus der Nähe sehen wollen.

Außerdem gibt es bis Ende Oktober eine Elefantenshow täglich, die man für nur 100 Baht besuchen kann.

Ply Poa Jai wurde von seiner Mutter Ply Por Chai und seinem Vater Phang Fonthip geboren. Laut Tierärzten wurde das Elefantenbaby gesund geboren.

Die beiden anderen Elefantenbabys, die in diesem Jahr im Garten geboren wurden, kamen am 3. September 2022 zur Welt. Ihre Namen sind Phang Wara Pim und Phang Manoch. Wie bei Ply Poa Jai segnete ein Mönch den Jumbo-Nachwuchs in einer traditionellen Zeremonie und wünschte ihnen ein glückliches Leben.

Bild: Sophon Cable TV
Bild: Sophon Cable TV

Als Nationaltier des Königreichs sind Elefanten ein wichtiger Teil der thailändischen Kultur. Im Juli wurde ein 11-jähriges Mädchen in der nordostthailändischen Provinz Buriram zu einer TikTok-Sensation, nachdem sie auf einem Elefanten zur Schule geritten war, um ihrer Familie zu helfen, Geld für Benzin zu sparen.

Aufgrund ihrer Niedlichkeit sind Babyelefanten in Thailand besonders geliebt. Im April waren thailändische Netizen begeistert von den auf Facebook geposteten Fotos von sechs frechen wilden Elefantenkälbern, die von ihrer Herde weggelaufen waren, um sich in einem Schlammpool in einem Nationalpark in der zentralen Provinz Prachin Buri abzukühlen. Die Babyelefanten spielten so lange, dass sie sich erschöpften und nicht mehr herauskamen. Wildhüter traten schließlich an die Tiere heran und halfen ihnen aus ihrer misslichen Lage.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.