Einheitliche Corona-Regeln für Einheimische und Ausländer

Foto: The Nation
Foto: The Nation

BANGKOK: Thailands Verkehrsminister Saksayam Chidchob teilte der Presse am Montag mit, dass für inländische Reisende die gleichen Covid-19-Maßnahmen gelten sollten wie für ausländische Touristen.

Gemäß Khun Saksayam sollten auch alle Inlandstouristen einen negativen Covid-19-Test (RT-PCR-Test) vorlegen, bevor sie ins Flugzeug, in die Bahn oder in den Bus steigen, der nicht älter ist als 72 Stunden vor Reiseantritt.

„Wir sind der Meinung, dass die öffentlichen Gesundheitsstandards für Einheimische und Ausländer gleich sein sollten. Nur so können wir die Sicherheit gewährleisten und die Verbreitung von Covid-19 eindämmen, wenn das Land wieder geöffnet wird“, betonte Khun Saksayam.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Joerg Obermeier 19.10.21 17:40
@ Wolfgang Mischel 19.10.21 14:50
Natürlich kann man diese Meinung, wie von Ihnen vertreten haben. Uns Sie haben recht damit, auch Geimpfte können infiziert und infektiös sein. In aller Regel merken es diese Leute auch gar nicht, dass sie infiziert und infektiös sind. Und NUR in Bezug auf Thailand hätten Sie meines Erachtens recht. Weil hier noch viel zu wenige geimpft sind und geschützt gehören. Nur, das käme einem neuen Lockdown sehr, sehr ähnlich. Bei den Testkapazitäten und Kosten würden wohl 90 % aller Reisen via Flugzeug, Bahn oder Bus wegfallen.

Übrigens anders als in Europa. Da hatte jeder der das wollte die Chance geimpft zu werden. Wer das nicht wollte/will. Kurz: selber schuld!
Harald Mannel 19.10.21 16:10
das ist maßlos überzogen! Der Verkehrsminister hat sich das vorher kein bisschen überlegt! Aber gleich wird das vor der Presse hinausposaunt! Da sind alle Flugzeuge, Eisenbahnen und Busse leer, bis auf die paar Prozent, die unbedingt mit diesen Verkehrsmitteln reisen müssen. Also so wird das nix mit der Öffnung!
Norbert Schettler 19.10.21 15:10
Wolfgang Mischel
Stimmt natürlich was Sie schreiben.
Wenn man aber mal von einem durchschnittlichen Ticketpreis, egal welches Fortbewegungsmittel, zwischen 500 und 1.000 Baht ausgeht...wer macht denn da noch den Test für 3.000 Baht?
Wolfgang Mischel 19.10.21 14:50
Meiner Meinung nach sollten .....
..... auch vollständig geimpfte Personen einen negativen aktuellen COVID-Test vorweisen. Geimpfte können genauso Virus-Träger sein wie nicht Geimpfte und diesen verbreiten. Das ALLE - also Inländer und Ausländer - gleichermassen zu behandeln sind versteht sich eigentlich von selbst (ich weiß : nicht in Thailand).
Norbert Schettler 19.10.21 14:40
War da nicht vor kurzem
die Ansage, nur Geimpfte kommen in den Flieger? Das "sollte" dem Gesundheitsstandard doch eigentlich Genüge tun.
Joerg Obermeier 19.10.21 14:20
Logisch!
In einem Land, das als Höchstmarke gerade mal 80.000 Tests pro Tag geschafft hat, macht das richtig Sinn. Da können die Airlines, Bus- und Bahnbetreiber ihren Betrieb gleich wieder einstellen.
Dieter Goller 19.10.21 14:20
Wer lesen kann ist im Vorteil
Entscheidend ist auch bei diesem Artikel das "Zauberwort" SOLLTEN!
Damit drueckt der Minister m.E. seine persoenliche Praeferenz aus, die weder verbindlich ist, noch irgendwie umgesetzt werden muss.
Und sollte wider Erwarten daraus eine rechtsverbindliche Anordnung (Gesetz, Dekret, Erlass o.ae.) entstehen, ist dann ja auch noch voellig offen, ob und wie diese kontrolliert und ggf. sanktioniert wird.
Also, mal wieder ein "Sturm im Wasserglas"!
Ingo Kerp 19.10.21 14:10
Glück hat dann wohl der, der mit seinem Auto reist und keine der aufgeführten Befoerderungsmittel, Flieger, Bahn und/oder Bus benutzt. Es sei denn, jeder ist verpflichtet, den PCR Test seines Nachbarn zu überprüfen, bevor der ins Auto steigt. Eine sinnvolle und ausgereifte Anweisung des Verkehrsministers.
Derk Mielig 19.10.21 13:50
PCR-Tests für Bus & Bahn + Flug?
Im Inland? Bei Kosten von bis zu 4.000 THB (habe ich zumindest gehört) frage ich mich, wie man sich da als Tourist im Land ohne eigenes KFZ fortbewegen soll, wenn man keiner mit Qualitätskonto ist?!
Oli Walter 19.10.21 13:20
RT-PCR Test
testen ist ja in Ordnung aber für Inlandsflüge sollte doch wohl ein Antigen-Test reichen.