Der neue Trend heißt nackt fahren

Foto: Thaivisa
Foto: Thaivisa

BANGKOK: Illegale Motorradrennfahrer haben einen neuen Trend kreiert: nackt fahren!

In den sozialen Medien sind Bilder von einigen nackten Fahrern aufgetaucht. Mit ihren Helmen decken sie ihre Blöße ab. Inzwischen hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen. Laut Oberst Krissana Patanacharoen müssen die Motorradfahrer mit einer Geldstrafe von 5.000 Baht rechnen, weil sie die Vorschriften über gute Sitten in der Öffentlichkeit verletzt haben. Auf die Verbreitung der Bilder im Internet stehen ein Bußgeld bis zu 100.000 Baht und/oder eine Haft von fünf Jahren.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Rüdiger Huber 15.12.18 14:48
Nackt ??
Die haben doch ein Helm !
Ingo Kerp 15.12.18 14:00
Trend? Unter dem Begriff versteht man in der Bedeutung etwas anderes als Nacktfahren. Wenn dem unbedarften Auto- oder Motorradfahrer dabei Typen begegnen wie die beiden oberen abgebildeten, ein fettleibiger Mensch und ein Spargeltarzan, verreißt man ja vor Schreck das Lenkrad.
Norbert Kurt Leupi 14.12.18 22:16
Der neue Trend
Wir leben zwar in der Ära der Smart Phones , aber auch unter " Unterdrückten " , die eines Tags "durchstarten"! Auch die Thais wollen langsam weniger Alltag , umso mehr Abenteuer !
Dr. Ulm 14.12.18 16:13
Also fleißig Kleider kaufen?! . Auch in den sozialen Netzwerken kann man erkennen das Thais sich in der Öffentlichkeit küssen, Händchen halten und verliebt sein, zeigen wollen . Alles Grundrechte und somit OK