Chalong Rat Expressway teilgesperrt

Foto: The Nation
Foto: The Nation

BANGKOK: Autofahrer im Großraum Bangkok aufgepasst – der linke Seitenstreifen der Chalong Rat Expressway wird vom Kilometerstein KM22+500 bis zum Kilometerstein KM22+600A stadtauswärts wegen Wartungsarbeiten bis zum 23. Oktober 2022 täglich von 10.00 und 15.00 Uhr gesperrt.

Die Expressway Authority of Thailand (EXAT) gab am Sonntag bekannt, dass die Autobahn teilgesperrt wird, damit die EXAT-Arbeiter die beschädigten Betonbarrieren reparieren und eine elektronische Verkehrszeichenanlage an den Mautstellen Sukhapiban 5 bis 4 installieren können.

Die Autobahnbehörde habe Warnschilder und Verkehrssirenen aufgestellt, um die Autofahrer auf die bevorstehenden Bauarbeiten hinzuweisen, so EXAT. Sie forderte alle Nutzer der Autobahn auf, sich aus Sicherheitsgründen strikt an die Verkehrsschilder zu halten.

Den Zuschlag für die Arbeiten erhielt laut EXAT das Bauunternehmen Best Work (Thailand) Co. Ltd. Die 28,2 Kilometer lange Chalong Rat Expressway führt von der Ramindra Road zum Chaloem Maha Nakhon Expressway und verfügt über 14 Mautstellen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter der Rufnummer 082-683.8326.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.