Anti-Fake-News-Center: Keine Covid-Fälle verheimlicht

Foto: The Nation
Foto: The Nation

PHUKET: Die Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit der Provinzverwaltung Phuket hat Berichte dementiert, nach denen die lokalen Behörden verheimlicht hätten, dass alle Personen, die am „Sandbox“-Programm teilnahmen, mit Covid-19 infiziert worden seien. 

Das Anti-Fake-News-Center der Regierung sagte am Samstag auf einer Pressekonferenz, dass die in sozialen Medien verbreiteten Nachrichten verzerrt und falsch gewesen seien. Die Behörden der „Sandbox“-Insel würden nach Aussage des Centers alle neu verzeichneten Covid-19-Fälle offenlegen und keine Informationen verheimlichen.

Bis Freitag wurden in Phuket 235 lokale Covid-19-Infektionen verzeichnet, wobei keiner diese Fälle in Zusammenhang mit dem „Sandbox“-Modell stand. Die Gesamtzahl aller Covid-19-Fälle im Zeitraum zwischen dem 3. April und 17. September dieses Jahres soll nach Aussage des Centers 8.297 betragen.

„Wir rufen die Menschen auf, keine Falschmeldungen zu verbreiten, um mögliche Auswirkungen zu vermeiden“, so das Center.

Personen, die sich über die Covid-19-Situation in Phuket informieren möchten, erhalten bei der Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit der Provinzverwaltung Phuket unter der Rufnummer 076-216.118 Auskunft.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.