Thai AirAsia fliegt die Malediven an

Foto: The Nation
Foto: The Nation

BANGKOK: Ab dem 11. August steuert Thai AirAsia von Bangkok aus die Malediven an und dürfte einen Preiskampf anzetteln.

Denn, ruft Bangkok Airways für den etwas über vier Stunden dauernden Flug gewöhnlich bis zu 33.000 Baht für ein Hin-/ Rückflugticket auf, wirbt die thailändische Billigfluggesellschaft mit Oneway-Tickets zu Preisen ab 1.990 Baht inklusive Steuern und Gebühren. Bangkok Airways hat bereits reagiert und ihren Ticketpreis auf 20.400 Baht (Hin-/ Rückflug) gesenkt.

„Viele Menschen nehmen die Malediven als kostspielig und nur für bestimmte Touristengruppen geeignet wahr, aber ab heute bringt AirAsia „Everyone Can Fly“ (Anm. d. Red.: Firmenslogan der Fluggesellschaft) in das Land, um aufzuzeigen, dass dort eine Vielzahl von Unterkünften geboten werden, von Gasthäusern bis zu opulenten Resorts“, schwärmt Santisuk Klongchaiya, Thai-AirAsia-Werbedirektor der Zeitung „The Nation“.

Am Don Mueang Airport in Bangkok startet die Maschine täglich um 9 Uhr (Flugzeit vier Stunden und 10 Minuten), zurück geht es ab Male um 12.30 Uhr Ortszeit (Flugzeit vier Stunden und 30 Minuten).

Infos: www.airasia.com

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

* Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.