Nachrichten aus der Sportwelt

Mario Götze. Foto: epa/Filip Singer
Mario Götze. Foto: epa/Filip Singer

MARBELLA (dpa) - Mario Götze hat sein Comeback beim Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund gefeiert. Der Weltmeister bestritt in Marbella beim 3:2 im Test über den belgischen Erstligisten Zulte Waregem am Montag sein erstes Spiel nach gut sechs Wochen. Der von einem Bänderriss im Sprunggelenk genesene 25-Jährige kam in den ersten 58 Minuten der Partie zum Einsatz. Die Tore zum BVB-Sieg vor rund 300 Zuschauern im Estadio Municipal erzielten Lukasz Piszczek und Pierre-Emerick Aubameyang mit einem Doppelpack. Insgesamt neun an einem Magen-Darm-Virus erkrankte Profis wie unter anderen Christian Pulisic, Marc Bartra, Roman Bürki, Nuri Sahin und André Schürrle mussten hingegen passen.

Bericht: Juve will mit FC Liverpool Gespräche über Emre Can aufnehmen

Turin (dpa) - Italiens Rekordmeister Juventus Turin will einem Medienbericht zufolge Gespräche mit dem FC Liverpool über einen Transfer von Fußball-Nationalspieler Emre Can aufnehmen. Nachdem Juve bereits seit Monaten die Chancen für einen Wechsel des deutschen Mittelfeldspielers ausgelotet habe, sollte am Montag eine offizielle Anfrage an den englischen Club gestellt werden, berichtete die «Gazzetta dello Sport». Schon lange wird spekuliert, dass Vereins-Präsident Andrea Agnelli den 23-Jährigen im Blick hat. Sein Vertrag beim Team von Jürgen Klopp läuft im Sommer aus.

Usain Bolt will sich in Dortmund für Manchester United empfehlen

London (dpa) - Weltrekord-Sprinter Usain Bolt setzt große Hoffnungen in ein Probetraining beim Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund. Dort werde sich «entscheiden, was mit meiner Karriere wird», sagte der achtmalige Olympiasieger im Interview der britischen Boulevard-Zeitung «Daily Express». Der 31-Jährige hatte zuvor erklärt, dass er eine Karriere als Fußball-Profi anstrebe, für die der BVB zu seinem Sprungbrett werden soll. «Wenn sie sagen, dass ich gut bin und ein bisschen Training brauche, werde ich damit weitermachen», sagte Bolt. Anschließend will der Jamaikaner jedoch für seinen Lieblingsclub spielen, den englischen Rekordmeister Manchester United.

Coutinho startet Barça-Karriere mit Verletzung - drei Wochen Pause

Barcelona (dpa) - Nach dem Mega-Transfer des brasilianischen Mittelfeldstars Philippe Coutinho zum FC Barcelona muss der 25-Jährige gleich für drei Wochen pausieren. Der 25-Jährige leidet an einer Oberschenkelverletzung und wird erst in etwa 20 Tagen sein erstes Spiel für die Katalanen bestreiten können. Am Montagmittag hatte der umworbene Offensivspieler, der den von Jürgen Klopp trainierten FC Liverpool nach fünf Jahren verlassen hatte, seinen Vertrag bei den Blaugrana unterschrieben. Medien zufolge handelt es sich um den zweitteuersten Transfer aller Zeiten: Der FC Liverpool soll 120 Millionen Euro Ablöse bekommen - jedoch könnte die Summe durch Bonuszahlungen auf rund 160 Millionen Euro ansteigen.

Görges in Tennis-Weltrangliste als Zwölfte mit neuem Karriere-Hoch

Auckland/Sydney (dpa) - Nach ihrem Turniersieg in Auckland hat Deutschlands Nummer eins Julia Görges in der Tennis-Weltrangliste die beste Platzierung ihrer Karriere erreicht. Die Bad Oldesloerin kletterte in der Woche vor den Australian Open von Platz 14 auf 12, wie aus dem am Montag veröffentlichten Ranking hervorgeht. Die ehemalige Weltranglisten-Erste Angelique Kerber, die in der vergangenen Woche bei der inoffiziellen Mixed-WM in Perth angetreten war, rutschte dagegen um einen Platz ab und ist nun die Nummer 22. Alexander Zverev steht weiterhin auf Platz vier als bester deutscher Tennisprofi vor Philipp Kohlschreiber, der 29. ist.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

* Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.