Australien besiegt Thailand mit 2:1

​WM-Ticket noch nicht gesichert

Foto: epa/Epa-efe/joe Castro
Foto: epa/Epa-efe/joe Castro

MELBOURNE/BANGKOK (dpa) - Australien hat mit einem überraschend mühsamen Pflichtsieg gegen Thailand die Chance auf die direkte Qualifikation für die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland gewahrt.

Beim 2:1 (0:0) am Dienstag in Melbourne erzielte Bundesligaprofi Mathew Leckie von Hertha BSC den Siegtreffer erst in der 86. Minute. Erst vier Minuten zuvor hatte Pokklaw Annan den Ausgleich nach Australiens hochverdienter Führung durch Tomi Jouric (69.) besorgt. Die Gastgeber versäumten es, ein deutliches Chancenplus frühzeitig in mehr Tore umzusetzen.

In der Asien-Staffel 2 zog Australien zumindest vorübergehend an Saudi-Arabien vorbei auf Platz zwei. Allerdings kann Saudi-Arabien mit einem Sieg am Dienstagabend gegen den bereits für die WM qualifizierten Tabellenersten Japan die Australier wieder überholen. Der Gruppen-Dritte kann sich über Playoffs noch ein WM-Ticket holen.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

* Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.